Full text: Das "Iatromathematische Hausbuch" in seiner bisher ältesten Fassung

7 
2 H AND SCHRIFTENBESCHREIBUNG 
Die nachstehende Beschreibung folgt den "Richtlinien zur Handschriften- 
katalogisierung* der Deutschen Forschungsgemeinschaft 1 : 
2.1 ftu&ere Beschreibung 
[Signatur:] Donaueschingen, Fürst lieh-Fürstenberg i sehe Hofbibliothek, Kodex 494. 
[Sachtitel :] « Iatromathematische« Hausbuch». 
[Schlagzeile:] Pergament • 74 Bll. • 22,5 x 16 cm • [Bad] Buchau (B1.72 r ) • 
1443 (B1.72 r ), 1523 (B1.73 v ). 
Lagen: insgesamt 10, meist Quatemionen • Lagenformel: IV 1 " 8 + IV 9 " 16 + IV 17 " 
24 + IV 25 " 32 + IV 33 " 40 + ly 41 " 48 + IV 49 " 56 + IV 57 ' 64 + IV 85 " 72 + 1 73-74 ♦ Vor- 
und Nachsatz-Bll. ungezählt • alte Lagenzählung 2 : 1 r , 9 r , 17*", 25 r , 33 r , 41 r , 
49 r , 5T, 65 r • Reklamanten 2 : 24^, 32 v , 48 V , 56 v , 64 v • Kustoden 2 : 16 v , 
wahrscheinlich auch 40 v • moderne Foliierung. 
Schriftraum: 16 x 11 cm, 28-36 Zeilen. 
Schrift: oberrhein. Textura (Heiligenkalender, Überschriften, Verse, Kolophon) 
und Ba8tarda bei der Haupthand [■ Hd. I: Bl.1 r -72 r ] • Kurrentschrift des 
16. Jhs. bei Hd. II [• Katharina, Gräfin uon Verdenberg : B1.73 r “ v ] und Hd. 
III [■ Johanna, Gräfin uon der Mark: B1.73 v -74 r ] • Federproben 2 : 1 r , 72^, 
73 v . 
Rubriziert. 
Buchschmuck: insgesamt 53 kolorierte Federzeichnungen • zwölf Medaillons mit 
Darstellung der Monate auf B1.2 r , 3 V , 5 r , 6 V , 8 r , 9 V . 1f, 12 v , 14 r , 15 v , IT, 
18 v • zwölf Tierkreiszeichen-Embleme je im Kalender und in der 
Zeichenlehre: Bl.1 r +28 r (Vassermann), 2 V +28 V (Fische), 4 r +19'*' (Vidder), 5 v +21 r 
(Stier), 7 r +21 v (Zwillinge), 8^+22 v (Krebs), 10 r +23 r (Löwe), 11 v +24 r (Jungfrau), 
13 r +25 r (Vaage), 14 v +25 v (Skorpion), 16 r +26 r (Schütze), 17 v +27 r (Steinbock) • 
sieben Planetenbilder mit den ihnen zugeordneten Tierkreiszeichen: B1.30 r 
(Saturn), 32 1, (Jupiter), 33 r (Mars), 34 v (Sonne), 35 v (Venus), 36 v (Merkur), 
. 37 v (Mond) • Bl.41 v Disputatio zwischen zwei Sterndeutern • Darstellungen 
zu den uier Temperamenten: B1.43 r , 44 r , 44 v und 45 v • B1.52 r flderlaßszene 
• B1.54 v Tierkreiszeichenmann • B1.59 r Badeszene • B1.63 r Rderlaßmännlein 
ohne Beischriften • Bl.69^ Hamschaubild. 3 * 
1. Richtlinien (1963). 
2. für Näheree wird auf die entsprechenden Stellen in der Textauegcfce verwiesen. 
3. zu den Illustrationen der He. siehe Jerchel (1932),17-02 [geht auf S.75 auf unseren Kodex ein] 
und Flod (1963) ,16-21 ; zur ausführlichen Behandlung des Blldzyklus Im « IatromathematIschen
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.