Full text: Manuscripta theologica : Die Handschriften in Quarto

4° Ms. theol. 94 
129 
nis d. dt. mittelalterl. Handschriften in d. UB Leipzig. Berlin 1998, S. 256- 
263, detailliert beschrieben. Die von der Beschreibung bei Penselz. T. abwei- 
chenden Indien befinden sich im Register. VL, 5, Sp. 701. 
147 r -153 v Predigtentwürfe für Weihnachten und für vereinzelte Heiligenfeste 
für die Zeit von Tiburtius et Valerianus (14.4.) bis zum Fest des Hippolytus 
(13.08.). (147 r ) nat. dni, >In nocte C[h]risti< >E<Xijt edictum- (Lc 2, 1) DU 
heilige ewangelium daz bescribet vns sanctus Lucas vnd ludet in dem thut- 
schen ...; (147 rv ) nat. dni. >in ortu d[i]ei< >P<Astores loquebantur - (Lc 2, 15) 
DU heilige ewangelium daß bescribet vns sanctus Lucas vnd ludet in dem thut- 
schen ...; (147 v ) nat. dni. >Ad summam missam< >I<Nprincipio - (Io 1, 1) In 
dem anbegynne waß daz wort... Übersetzung von Io 1, 1-14. (147 v -148 v ) Cir- 
cumcisio >P<Ostquam consummati - (Lc 2, 21) Wir lesen vnd hegen hude den 
achten tag vnsers hern gebord... Mindestens die zwei ersten Initien scheinen 
zu zeigen, daß diese Predigtentwürfe noch zu dem Verfasser der »Leipziger 
Predigten« gehören. Die Initien dieser Heiligenpredigten, die formal den 153 v — 
289 r folgenden sehr ähnlich sind, befinden sich im Register. Ob die 153 v -289 r 
folgenden Heiligenpredigten mit den Predigten zum Herrenjahr von 64 r -147 r 
eine Einheit bilden und diese zu einer vollständigen Sammlung de tempore et 
de sanctis ergänzen? 
153 v —289 r Heiligenpredigten über das Jahr und an Kirchweih. Inhaltlich han 
delt es sich fast ausschließlich um Legenden. (153 v ) >I<Ncipiunt sermones de 
sanctis in fulgori per totum annum ... (153 v -154 v ) pascha. Vnser lieber herre 
Ihesus Christus der almechtige got hat vns gegeben lere mit alle synen werc- 
ken ....... daz vns daz allen wieder fare dez helff uch vnd mer der vater, der 
son etc. Amen. (154 v -155 v ) Ambrosius ep. >D<Er heilige herre sanctus Am 
brosius des tag wir hude hegen, der waß eyns heiligen lebens....... vnd den 
heiligen herrn sanctum Ambrosium rujfet hude an daz he got uor uch bidde. 
Amen. (240 v -246 v ) Conceptio BMV (8.12.), Druck: Fleischer, W.: Untersu 
chungen zur Palmbaumallegorie im Mittelalter. München 1976, S. 256-264. 
(28l r —284 v ) Annuntiatio BMV (25.3.). Ave gratia - (Lc 1, 28) DU wort han ich 
vß genommen vß dem heiligen ewangelio und ist daß wort....... daz er vns ge 
he daz ewige leben und dar von nommer gescheiden müssen werden. Deß helff 
uch vnd mir der vatter, der son, der heilige geist. Amen. (284 v -289 r ) Ded. eccl. 
Sanctificavi domum - (III Rg 9, 3) Lieben kinde, wir lesen in der alden Ee dis- 
se worth in dem buche der könige ....... die froude der ewigen riche. Daß vns 
daz allen Widder fare. Deß helff uch vnd mir der vatter, der son, der heilige 
geist. Amen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.