Volltext: Unser ist der Sieg (Nr. 44, im Februar 1945)

401 
Ar. 44 
Melsungen, im Februar 
4945 
Heimatbrief für die Kameraden 
im feldgrauen Aock 
Herausgeber: Kreisleiter Dr.Schmidt, Verleger: Gauverlag Kurhessen, Druck: A.Bernecker. Melsungen 
yekt um 
die 4jeimat 
SCHWARZENBERG 
idyllisch im Fuldatal 
gelegen 
Foto; Jungermann, Melsungen 
LIEBE KAMERADEN! 
Je mehr der Krieg sich jetzt seinem Höhepunkt nähert, um so stärker versuchen unsere Gegner unter Einsatz der 
brutalsten Mittel eine Entscheidung zu ihren Gunsten herbeizuführen. Der Kampf in der Heimat richtet sich dabei 
von seiten der Luftverbrecher gegen die wehrlose Bevölkerung, wobei wir auch im Kreis durch Einwirkung von 
Tieffliegern bei Terrorangriffen besonders auf fahrende Züge deutsche Frauen und Männer zu beklagen haben. 
Wir setzen dem unerbittlichen Vernichtungs- und Ausrottungswillen der Feinde unseren starken und geschlossenen 
Widerstand entgegen. Jeder weih, daß es auf seinen Einsatz ankommt und aus dieser Verantwortung heraus schafft 
die Heimat unermüdlich der kämpfenden Truppe Waffen und Nahrung. 
Wenn ich nun nach etwa fünf jähriger Abwesenheit für einige Zeit die Führung des Kreises wieder übernommen 
habe, dann sende ich heute Euch allen, meinen Kameraden an allen Fronten, die Grüße und besten Wünsche 
aller Angehörigen des Kreises Melsungen. Wir werden im Hinblich auf Euren tapferen Kampf, der nun auch wieder 
die Flut aus dem Osten eindämmen wird, arbeiten und uns bis zum Letzten einsetzen. Ich wünsche Euch allen 
rechtes Soldatenglück und alles Gute. Wir richten den Blick vorwärts und wissen, 
daß wir, wenn wir einig sind, niemals unterliegen können. 
Heil Hitler! Euer Kreisleiter
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.