Full text: Über das Verbrennen der Leichen

84 Tj% 
Jacob Grimm 
© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. Dr 203 
J 
KWä X 
hüf « 
schwer als da es noch nicht ausgehölt war. Das legt Tacitus ann. 6, 28 an 
ders aus: confecto annorum numero, ubi mors propinquat, suis in terris 
struere nidum eique 1 ^ * 
mum adulto curam se * 
Cm\ batL iß vr 
ODtT* ^\o^Qy^ 
pondere tentatoque p 
patrium corpus inque 
oft, verbrennen. No( 
hundert jahre erfülle, 
sich auf ihm und stei 
grofs geworden die g 
Heliopolis, wo er sie 
Dies schöne ec 
ist auch von christlicl 
dem verbrennen der t 
ham und Sara (von 1c 
& ^^dann alle bis auf Lazarus herab begraben wurden, und Christus, unsers 
glaubens Stifter, aus dem grab erstand. 
Das ist dem menschen eingeirrmft A«r~ 1 1 *~ *hn zu gott 
führen, glaube, ich glaube c j, 
legt aus seinem inneren haft 
tigern kraut entfaltet; ich gl 
lende haftlose körn in dem 
sind den gesetzen der natur r 
fortdauer gläubige, neues lei 
die durch feuer oder erde, sc 
vergänglichen und vergehenc 
Coeih4*4* • geheftet -würden; wie könnt« 
* V ■>' ' k du. bd [ [< 2 der rau« 
gern 
CUrjeröfe/wA-t^ muh cW om*fk^ ty&üou 
obew 1$ 
aboUre. 
erde ge- 
duf- 
ander fal- 
heimriisse 
iner seele 
ten, dafs 
ile seines 
sammen- 
arsteigen 
der rauchseule mehr als ein des mit 
höchster Weisheit auf die sin rstellung 
müste ein anderes sinnliches 'res hin 
dern ; die art und w r eise der i eistigung 
spricht aber keine zunge aus. 
Desto gleichmütiger dürfen wir dem verbrennen derreiciren sein ge 
schichtliches recht widerfahren lassen und von diesem standpunct her die 
Wahrheit der w r orte des dichters empfinden, 
CovjxrfOv ^iue. YC^tei 
Datei HA. 
rnTnoJ iCu 
ui . j+ß, P>(fi. \ j(), 
CÄYlivA cvr\Än\ök& 1*7^.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.