Full text: Zeitungsausschnitte über Werke von Jacob und Wilhelm Grimm

gersim, der vordere theil weicht ab, der ausgang sin stimmt zu 
ahaksin, sin bedeutet wotjakisch äuge; keger, kugar mahnen ans 
finnische kyhky taube und lenken auf andern weg als ahak. der 
auslaut unsers goth. ahaks ist aber nichts als nominativzeichen und 
schwindet in den übrigen Casus, kann also mit dem sin in ahaksin 
keine gemeinschaft haben, eine berührung des goth. namens mit dem 
armenischen und ossetischen, selbst dem finnischen, leugne ich gar 
nicht, sondern finde sie sehr beachtenswert!,, ins armenische sind 
mehrfache Stoffe indoeuropäischer sprachen eingegangen, die Osseten 
nennt Klaproth medische Alanen, auch Rosen nimmt in ihrer 
zunge medische bestandtheile an; man gewahrt aus mehr Wör 
tern noch, dasz die Gothen, und warum nicht andere deutsche 
stamme, wie mit Slaven und Finnen, gleich diesen auch mit 
Völkern des innern Asiens zusammentreffen, sonderbar genug 
stellt Paul Bötticher (jetzt Lagarde) in der kleinen, aber lesens- 
werthen schritt zur Urgeschichte der Armenier, Berlin 1854 
s. 28 jenes aghavni zum osset. balaon, d. h. zu palumbes und dem 
weitverbreiteten columba; allernächst lägen dem balaon litauisches 
balanda, lettisches ballodis, mit welchen allen doch aghavni nichts 
zu schaffen hat. ich gehe hier weder ein auf columba, das sl. 
golub, holub, poln. gol^b, ungr. galamb, noch auf palumba, sp. 
paloma, woraus die wortstümmelnden Portugiesen pomba, die Wa 
lachen porom machen, noch auf das persische kaphter, skr. ka- 
pöta, welches man gleich andern mit k anlautenden namen aus 
fragwörtern deutet und durch wie viel junge? erklärt, alle diese 
benennungen sammt und sonders scheinen mir sehr schwer aus 
zulegen, auch die griechischen negtcrrt(jd und cpao-cra, cfjctTTa deckt 
dichtes dunkel. 
Vielleicht dasz sich uns jenes nur auf den ersten blick be 
fremdende ahaks leicht aus der goth. spräche selbst aufhellt, wir 
suchen gern in der ferne was uns unmittelbar vorliegt, lassen 
wir jene anklänge armenischer und ossetischer Wörter bei seite, 
die keine armenische noch ossetische deutung darbieten, ahaks 
klingt vollkommen gothisch, so gut wie anaks oder ajuks, ibuks, 
miluks, und der habicht würde nicht anders als habuks, habaks 
heiszen. für ahaks steht bereit die Verwandtschaft von aha, sinn, 
verstand, von ahjan sinnen, denken, von ahma geist, die taube 
ist ein kluger, sinniger vogel, und wie, sehen wir nicht den 
göttlichen geist sich niedersenken in taubengestalt ? muste nicht
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.