Full text: Wanderbuch für Radfahrer durch Kur-Hessen und angrenzendes Gebiet

66 
sofort rechts das Werrathal hinauf. Bald haben 
wir links Wald, rechts den Fluss, gi Zum letzten 
Heller. Nun weiter nach Hedemünden. g Ammer 
mann. Pflaster. Weiter /< und \ nach Gertenbach. 
Im Orte scharfe Wendung nach links und kurz 
(zurück Vorsicht) Blick auf Schloss Berlepsch. Nun 
über Freudenthal nach Bischhausen und Witzen- 
hausen. Hier über die Brücke in die Stadt (Pflaster), 
gl König v. Preusen; Goldener Löwe. Quer über 
den Markt und wieder gradaus, ^ weiter zur Mühle, 
dann wieder ,X, darauf \ nach Wendershausen 
und wieder zum Werraufer. Weiter (rechts Ruine 
Ludwigstein) zur Brücke (hier Weg über Werles 
hausen zur Ruine Hanstein. Blick auf dieselbe.) 
Rechts Felsennische von zwei Säulen gestützt. Dann 
^ nach Oberrieden, im Dorfe kurz £ (zurück 
Vorsicht), darauf \. Nun über Ellershausen nach 
Bad Sooden, g Klepsch. Gegenüber Aliendorf, 
gl Beuermann; Hildebrand. Sehr alterthümlich. 
Nun weiter, links Schloss Gilsaburg, an Klein Vach 
vorbei, links Andreaskirche, nach Albiingen. g 
Heiligenstein. Links Ruine Fürstenstein, rechts 
Eingang zum Höllenthal. Nun weiter über Nieder 
hohne. Im Dorfe kurz nach Escliwege. g Koch, 
Preuss. Hof. Von Münden ab sehr bequeme Strasse 
im wunderschönen Werratnale, besonders Damen 
zu empfehlen.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.