Full text: Geschichte der deutschen Sprache. - Band 1 und 2

O) 
!= 
2 
XXIV. 
FRIESEN UND CIIAUKEN. 
668 Die Friesen behaupten, so weit unsere geschichte reicht, ihren 
sitz an derselben stelle, d. h. der nordwestlichen ktiste Deutschlands, 
fast von der Schelde bis gegen Jütland sich erstreckend, und die nah- 
gelegnen insein des meers erfüllend: der besitz kleiner eilande scheint 
immer von ruhiger niederlassung auf dem festen lande abhängig, da 
wo die Römer schon Friesen kannten, sah sie auch das mittelalter 
und wissen wir sie noch heute, es kommt nicht vor, dasz Friesen in 
andere theile Europas gezogen seien oder dasz sie auszuwandern be 
gehren ; sie bewahren ihre angestammte heimat. damit hängt auch 
die zähere beschaflenheit ihrer spräche zusammen: in denkmälern aus 
der mhd. und mnl. zeit erscheint sie noch mit formen, die sich den 
alts. und ahd. an die seite stellen; die abgeschiedenheit des volks hat, 
beinahe wie auf Island, den alten sprachstand gehegt, und man ist 
zu dem schlusz berechtigt, dasz von dem mittelalter rückwärts bis zum 
beginn des neunten jh., wo im lateinischen volksrecht einzelne friesi 
sche Wörter begegnen, und von da bis zur zeit der Römer in der 
friesischen spräche verhältnismäszig weniger Veränderungen eingetreten 
sein werden, als in jeder andern deutschen, auch in den jetzigen 
friesischen dialecten dauert noch viel alterthümliches, wiewol auf den 
669 westfriesischen die, niederländische, auf den ostfriesischen die nieder- 
und hochdeutsche, auf den nordfriesischen die niederdeutsche und dä 
nische spräche starken einflusz geübt haben. 
Die Römer nennen dies volk Frisii, Ptolemaeus schreibt CDyfoaioi, 
Procop OqioGoveq, Dio Cassius 54, 32 0pQti'oioi, mlat. Fresones Fri- 
sones Frisiones (so namentlich die lex); altn. wird angenommen Fri- 
sir und Frisland (fornm. sög. 12, 287); ags. steht in Alfreds periplus 
Frysan Frysland, Beda 3, 13 Fresones, wo auch die version Fresan 
hat, Beov. 2414. 5819 cod. exon. 322, 24 der dat. pl. Frysum, 
welcher auf den nom. Frysan wie Frysas gerecht wäre, Beov. 2246 
Frysland, 2180 Fresena cyn, 2201 Frysna hvylc, Beov. 5826 Fresna- 
land, 5002 Frescyning, cod. exon. 320, 11 Fresnacyn. die volks-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.