Full text: Geschichte der deutschen Sprache. - Band 1 und 2

© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. L77 
IX. 
THRAKER UND GEIEN. 
Den Griechen nordwärts über den Hämus nach der Donau und L76 
zum schwarzen meer dehnte sich Thrakien, sie pflegten aus nordwe 
sten her wehenden wind &Qaoy.iag zu nennen*, mit ihrem frühsten 
allerthum war thrakisches eng verwachsen: es ist schwer zu sagen, 
ob die Griechen hei ihrer ankunft schon thrakische stamme vorfanden, 
oder diese, wie mir wahrscheinlicher wird, ihnen unmittelbar nach 
rückten. Bereits Homer gedenkt der Thraker und Ilerodot 5, 3 sagt 
sogar: v di advog ^liyioxöv toxi /.itxu ya \Ivdovg uuvxojv 
uvd'QMTKjov, es musz sich also vormals viel tiefer nach osten er 
streckt**, im lauf der zeit zusammengezogen haben, den Griechen 
mag lebensart und spräche der Thraker, schon ihrer nachbarschaft 
wegen, und weil einzelne derselben als knechte oder fremdlinge in 
Griechenland auftraten, bekannt gewesen sein, weiter ab lagen ihnen 
die Römer, Plinius 4, 11 die einzelnen thrakischen Völker herzählend, 
beginnt: Thracia sequilur inter validissimas Europae gentes, in stra-177 
tegias quinquaginta divisa. Als sich römische herschaft in Illyrien, 
Makedonien und Thrakien gefestigt hatte, konnte es auch den Römern 
nicht an gelegenheit fehlen, über die thrakischen Verhältnisse eigne 
künde einzuziehen, wie hätte, seit den dakischen kriegen, diese sich 
nicht noch erweitern sollen? 
Die Griechen, bevor sie den Römern unterwürfig wurden, wüsten 
fast noch nichts von den Deutschen und diese verschmolzen ihnen 
unter dem namen der Galater mit den Kelten. Römern dagegen, welche 
Gallier von Germanen zu scheiden gelernt hatten, konnte auch ein ab- 
stand germanischer von thrakischer spräche kaum verborgen bleiben. 
* wie andere Völker winde nach der gegend des landes, woher sie streifen: 
ein wint von Barbarie wset, der ander von Tiirkie, lieiszt es beim Tanküser MS. 
2, 68 b . Auch nachtigall und schwalbe fliegen den Griechen aus Thrakien zu, 
Babr. 12,8 sagt die eine zur andern: 
Ttqorcov ßlimo <je or]tieoov fiera 0Qay.r t v. 
** Herodot 1, 28. 3. 90. 7, 75 kennt natürlich noch in Asien Thraker. 
Aww. YWclt*-. 
p. tw . .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.