Volltext: Die Kasseler Altstadt zur Zeit des Landgrafen Karl (Bd. 1)

- 582 - 
27.12. Ranspach , Wwe d. R.»Schuhflicker Joh.Caspar Schweinebraten, 
Vater: Brdman (Kramer, s.S.571) 
Joh. Caspar 2. unehel. Kind 
28.12. Joh. Christian Köhler, Drechsler 
A. Elisabeth^ 7/. 
A. Elisabeth Riesch, Ehefr. 
d.Thomas^ R., Schuhmacher( s *S. 102) 
29.12. Conrad Kann, Schlächter 
A. Gerdruth 
A. Gerdruth Kann, Wwe 
1735 
2. 1. Mstr Joh. George Pickhard, Schneider 
Joh. Wilhelm L& 
Joh. Wilhelm Brede, Schneider 
8. 1. Mstr Joh. Conrad Curt, Schneider 
Valentin * 4.1. 
H. Valentin Lüding, Amtä- 
Schultheiß zu Gudensberg 
11. 1. Mstr Joh. George Siebert, Bäcker 
Bastian 
Mstr Bastian Siebert, Bäcker 
14. 1. Mstr Henrich Weitzel, Maurer 
A. Margreta (p tPfy.SS') 
A. Margreta Fredecke, Ehefr. 
d.Mstr Bernhard F.,Riemer 
15. 1. Mstr Joh. Henrich Schweinebraten, Brauer 
Joh. David 
Joh. David Riemenschneider, 
Schweineschneider 
14! 1. H. George Gotfried Kesler, Advoc.ordin. 
Maria Lucia 
Maria Lucia Faucher, Ehefr. 
d.(Carl lheod.)F.Pfr in d.Freih.G^sS.65) 
( a) 
16. 1. Joh. Henrich Wernick, Schuhmacher 
Joh. Christoph 
Mstr Christoph Warnick, Bäcker 
24. 1. George Schacht, Strumpfweber 
Maria Dorothea 
Maria Dorothea Kümmel, Ehefr. 
d Mstr(J.Caspar) K. ,Buchbinder^.S.99) 
24. 1. A. Christina Geul, aus Hombressen/Sababurg, 
Ifegd b.H. Forst?verwalter 
Vater: Joh.Henrich Brassei aus Bergheim/Spangenbg, 
ehern. Knecht b.d.H.Forstvew., jetzt Reitknecht 
Joh. Henrich Feltman, Schreiber 
b. d. H. Forstverw. &. .g... 
25. 1. Mstr Joh. Eckhard Adam, Schreiner 
Johannes 
Johannes Euler, Einw. zu 
Arnsbach 
26. 1. H. Justin Eckhard Vultejus . cand.iur. 
Werner Justin 
H . Pagenstecher, 
Vice-Canzler zu Marburg 
27. 1. Mstr Joh. Philip Berger, Kannengießer 
Joh. Adam 
Mstr Joh. Adam Martin »wohnh. 
in d. (Unter-?)Neustadt 
1eI 
29. 1. H.(J. Reinhard) Kantzier 
Joh. Frantz 
NB: 
H. ’Joh. Franz Alsfeld, 
Ratsverwandter
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.