Full text: "Herzgruß allen Flandernkämpfern" (April 1915 bis Dezember 1918) (Buch 2)

Einzelne Matrosen haben sich verlaufen+
sind von den Engländern gefangen genommen
worden. Sie sollen, mit dem Kopf nach
unten, an einzelnen Pappeln aufgeknüpft
sein. Tatsächlich habe ich beim späteren Vorgehen
die unheimlich, geschwollenen, abgeschnittenen
Leichen gesehen. Es herrscht darob unter
den Matrosen eine schier unglaubliche Wut
auf den Tommy.
Am anderen Morgen werde ich abgelöst
+ gehe zurück zur Batterie. Dort ist in-
zwischen Lt. v. Mortin am Arm leicht verwundet
worden. Streifschüsse sind auch sonst vorge-
kommen. Die Schrapnellkugeln haben meist
keine große Kraft mehr, wenn sie zu uns
kommen. Viele sogen. Ausbläser saußen
über uns weg. Wir haben Fliegerdeckung ge-
macht, zum erstenmal. Was sollte das später für
eine Rolle spielen!
Ich reinige mich am Brunnen des Gehöftes

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.