Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1911)

159 
Das Landrabbinat des Reg.-Bez. Cassel. 
23) Der Kckliardt sdic Aenefizienfonds. 
lGcstiftct durch Testament des Superintendenten Eckhardt und dessen Ehegattin 
vom Jahre 1622.) 
Kollatorell: Gencralsnperintendent Möller. 
Gymnasialdirektor a. D., Geh. Negierungsrat 
Dr. Heußner. 
Der Oberbürgermeister zu Cassel. 
Rechnungsführer: Stiftskässierer Bohne das. 
24) Wässer scke Stiftung zu Treysa. 
«Gestiftet durch Testament des Justizbeamlen Karl Möller zu Treysa vom 
18. November 1865 für studierende Verwandte des Stifters., 
Kollatoren: Rechtsanwalt Wolfs zu Marburg, Metropolitan 
Brand und Bürgermeister Wiegand zu Treysa. 
U. Königliche Impfanstalt zu Kassel. 
Bureau: Fuldabrücke 8. 
Vorsteher: Dr. Meder. 
Assistent: Kreisassistenzarzt Dr. Witt ich. 
J. Entbindungsanstalt zu Kassel. 
Für die Stadt Cassel. 
«Vor dem KönigStor Nr. 38, städtische Kaserne. -- Gestiftet am 6. Jan. 1803.) 
Direktor: Negiernngs- und Medizinalrat Dr. Rockwitz. 
Arzt und Geburtshelfer: Dr. Bau mg art. 
Sekretär und Rendant: Inspektor Weber. 
X. Aas Kandraö vinai 
und die judenschafttichell Worstelierämter. 
(S. Kilrh. Verordn, v. 30. Dezember 1823, § 35 u. f.) 
Das «Landravöinal. 
Landesherrlicher Kommissar: Regieruvgsrat Schütze. 
Mitglieder: 
Landrabbine Dr. Doctor zu Cassel. 
Provinzialrabbine Dr. Munk zu Marburg. 
„ Dr. Cahn zu Fulda. 
„ Dr. Bam beiger zu Hanau. 
Deputierte für sänitliche Vorsteherämter:
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.