Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1900)

Klasse Kirch h-in. 
27 
9 ) zu Sterzhausen: LZaas. 
LO) — Goßfelden: H a in e l. 
11 ) — Mellnau (Vikariat): Pfarrer Sangmeister zu Wetter. 
12 ) — Wehrda (Vikariat): Pfarrer Hamel zu Goßfelden. 
13) — Sarnau (Vikariat): Derselbe/ 
Kastenmeister zu Wetter: Hilberg. 
Administrator der Pfarrer-Witwenkasse: Mo hl. 
4) Klasse K i r ch h a i tt. 
Metropolitan: Lippe zu Rauischholzhausen. 
Pfarrer: 
1) zu Kirch ha in: 
Erster: Dr. Sallmann. 
Zweiter: Fett. 
(Die lntbcrischen Einwohner zu Amöneburg sind in die lutherische 
Parochie Kirchhain cingepfarrt). 
2) — Spellalo iukel ( wohin auch die evangelischen Einwohner zu 
Allcndorf und Emsdorf cingepfarrt sind) mit Hof Etzgcrode: 
Trautwein. 
3) — Schweinsberg ( wohin auch die evangelischen Einwohner zu 
Niederklein, Erfurtshausen, Mardorf uiib Rüdigheim cingepfarrt 
sind ) mit dem Hofe Schaafgarten : D e i ch m a N N. 
4) — Großseelheim, Kleinseelhcim und Schönbach: Falke. 
5) — R au is chh 0 lzha Usen nebst den evangelischen Einwohnern zu 
Rosdorf : Metropolitan Li Pp e. 
6 ) — Wittelsberg mit Moischt: Kümmelt. 
7) — Ebsdorf mit Leidenhofen und Bortshausen: Eh eli us. 
8) — Dreihausen, Rosberg und Heskem mit Mölln: Aßmauu. 
9) — H olzb U r g mit Fischbach im Großhcrzogthuin Hessen: Dallbc. 
10) — Niedenvald (Vikariat): Pfarrer Dr. Sallmann zu 
Kirchhain. 
11) — Langenstein mit Hof Netz (Vikariat): Pfarrer Fett zu 
Kirchhain. 
12) — Hachborn (Vikariat) mit Ilschhausen, dem Hofe Fortbach, der 
Sand-, Straß- und Äoldmühle: Pfarrer E Hel ins zu 
Ebsdorf. 
13) — Erksdorf (Vikariat): der Pfarrer zu Speckswiukel. 
11) — Beltershausen ( Vikariat) mit dem Fraucnbcrgc und den Höfen 
Capelle und Hahnerheide, nebst den evangelischen Einwohnern 
zu Schröck: der Pfarrer zu Wittelsberg. 
Kirchcnkastcn-Provisor zu Kirchhain: Schmitt. 
Administrator zu Schweinsberg: Sch lei ter.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.