Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1875)

2 
— 
iV. Kirchliche Behörden. 
a) Evangelische. 
Cousistorinm für den Regierungsbezirk Cassel 
zu Cassel. 
<Geschäftslokal: im Rcnthofe.) 
Sitzungstag: Mittwoch. 
Präsidium. 
Consistorial-Präsident: Heinr. Wilh. Schmidt »A3 m. Schl., »6V3. 
Mitglieder. 
Ober-Consistorialrath: Albrecht Schmidt »Ai (zugl. Stellvertreter 
des Vorsitzenden). 
Consistorialrath : General - Superintendent Dr. tlieol. Julius 
Martin KW3. 
— Pfarrer Dr. tlieol. August Wilhelm Ebert. 
— Carl Friedrich Fuchs. 
— Theodor Roh de. 
— Georg Heinrich Seeboh m. 
Professor Dr. Hei urici, zu Marburg (commisi.). 
Secret a ria t. 
Consistorial-Secretairi Carl Ernst Rall spM.i. 
— — Carl Martin Eberhardt. 
— — Heinrich Wilhelm Ludwig Gustav Pohl. 
— — Emil Albert Kraemer. 
R e g i si r a t u r. 
Kanzlist Johann Conrad Hestermann mi ( mit Versetzung der 
Registratnrgeschäfte beauftragt ). 
Kanzlei. 
Kanzlisten: Wilhelm Degenhard und Christian Damm. 
Kanzlei-Diener: Joh. Heinrich Hofsmann 
— Wilhelm Opfermann »A3, kdx?-. 
Unter der Direction des Consistoriums stehen: 
1) das Stift zu Rotenburg, eine Untersilitznngs- A nstalt 
fiir alte und dürftige Pfarrer. 
Gegründet durch Landgraf Wilhelm rv., welcher durch Urkunde von 1575 den größten 
Theil der Einkünfte des Ehorherrensiifts zu Rotenburg zur Verwendung von 20 — 
und später auf 24 erhöhten — Eanonicaten rder Präbenten an altersschwache und 
nnverniöglichr Prädikanten bestimmte; s. alte Landcs-Drdnungen B. VI, S. l*»3). 
Borstand: Der Landrath zu Rotenburg. 
— Decan Michaeli, das. v 
StiftSkämtnerer: Conrad Klippert.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.