Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1872)

18 Kirchliche Behörden. 
2) zu Bebra: Ferdinand Thomas. 
3) — Breitenbach mit Luder-dorf, HofMischels und der Ulfen- 
mühle, Blankenheim und Weiterode: 
4) — Ronshaus en mit der Unter-, der Zirbachsmühle und dem 
Hof Faßdorf, Meckbach u. Hönebach: Georg Bipvart 
KA4*o. 
5) — Obers Uhl mir Schloß Wildeck, Blumenstein, Schildhof, 
Almushof und Lieben;: Heinrich Reinhard. 
6) — Iba mit der Schneide- und Grundmühle, dem Försterhause 
und der Friedrichshütte, Gilfershausen und Machtlos: 
Friedrich Schmitt (emerftírt). 
Pfarrei-Verweser: pasi. extr. Carl Rausch. 
7) — Solz mit der Ober- und Unterwühle, den Höfen Bocksrode, 
Gunkelrode, Botenthal, Vorwerkstriesch und Bockerode, 
Imshausen und Mönchhosbach: Georg Wilhelm 
Schim melpsen g. 
8) — Schwarzenhasel, Asmushausen, Braunhausen und 
Rautenhausen: Conrad Heinrich Ochs. 
9) — Seifertshausen mit der Weißenmühle, Erkshausen und 
Dankerode: Eduard Witte lind. 
10) — Obergude mit der Hasenmühle und Niedergude mit der 
Klengemühle: Carl B o c l o; verstehet auch das Filial 
Landeseld mit Nausis und Metzebach in der Atlasse 
Spangenberg. 
11) — Bra a ch mir Atzelrode, Alteteich und Wüstefelv, Baumbach 
u.Sterkelshausen: Friedr.Jacob Christ. Drechsler, 
genannt Sch nackenberg ra 4 &o ^emeritirt). 
Vicar: pu^t extr. Georg Scheuermann. 
12) — Beenhausen mit Schloß Ludwigseck, dem Hof Heyerode 
und der Schneidemühle, Ersrode mit Hainrode, der Eppers- 
und der Hausenmühle, Nieterthalhausen mit Oberthal 
hausen und den Höfen Trunsbacb und Emrichsrode und 
Gerterode: Carl Baum a itti. 
13) — Oberellenbach mit der Ricdmühle und Niederellenbach: 
Christian W. Frick. 
14) — Rengshausen mit Nenterode, Hausen und Lichtenhagen, 
und Nausis mit der Kohls-, Stieglitz, und Papiermühle: 
Emil Friedrich Rausch, 
Gehülfe: past extr. Julius R aus ch. 
15) — Fri edewald mit Hof Weißcnborn, Lautenhausen, Oberneu- 
rode und Herfa: Ernst Friedrich Wilhelm Claus. 
— Heringen mit der Auemüble, dem Hofe Füllerode, Leimbach 
und Bengendorf, Lengers mit Harnrode und Wölfers 
hausen, sowie der Großh. Weimarischen Ortschaft Ditze- 
rode mit den Höfen Abterode und Gasterode: Ludwig 
Heinrich Wilhelm H il d eb ra n d. 
17) — Widdersbausen (Vicariai) : Derselbe.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.