Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1872)

Pfarreien der Stadt Cassel. 
3 
Superintendentur (5 a s s e l. 
General-Superintendent: Consistorialrath Julius Martin kw3. 
1) Geistliches Ministerium zu Cassel. 
Metropolitan der Stadt Cassel: Decan des Stifts St. Martin, 
Consistorialrath l)r. Carl Hoffmann ra3 50 . 
Ober -Hofprediger : General - Superintendent und Consistorialrath 
Martin kyv3. 
Pfarr-Vicar: Bernhard Schafft. 
t>. Bei der Freiheiter Gemeinde, wohin auch Philippinenhof eingepsarrt ist. 
Erster Pfarrer: Decan des Stifts St. Martin und Metropolitan 
zu Cassel, Consistorialrath i)r. Hoffmann ra3 5 ». 
Zweiter Pfarrer: Archidiaconus Ludwig Heinrich Ruckert. 
Dritter Pfarrer: Diaconus Ludwig Franz Alexander Kuckro. 
Cantor: Georg Milde. Organist: Heinrich Vater. 
c. Bei der Altstädter Gemeinde, wozu auch der Möncheberg gehört. 
Erster Pfarrer: Carl Eduard Für er. 
Zweiter Pfarrer: Nicolaus Werner. 
Cantor: Ioh. Justus Simon. Organist: Gg. Chr. Lange, 
d. Bei der Hof - Hospitals - Gemeinde. 
Pfarrer: 0r. Wilhelm Falckenheiner, bei der Oberneustädter 
Gemeinde. 
Organist: Philipp Großkurth, 
e. Bei der Unterneustädter Gemeinde, wozu auch die Borstadt 
Erster Pfarrer. I)r. theol. August Wilhelm Ebert. 
Zweiter — 
Cantor: Conrad Wagner. Organist: Justus Schaffer ra4. 
f. Bei der vereinigten Oberneustädter Gemeinde. 
Erster Pfarrer: »>-. Wilhelm Falckenheiner. 
Zweiter — Christian Wagner. 
a. bei der Hofgemeinde. 
Cantor: Otto Ringling 
(auftrw.). 
Organist: Carl Rund na gel. 
Opfermann: 
und das Hospital Siechenhof gehört.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.