Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1872)

104 
Kreis - :c. Behörden 
2) Zu Sontra. 
Bürgermeister: E. Jsenbart; zugl. Stadtscbrciber. 
Sechs Stadtraths - Mitglieder. 
Stadtkämmerer: Friedrich Ruppel. 
Stiftungen und WohlthätigkeitH-Anstalten« 
1) Zu Rotenburg. 
a. Die Elisenstiftung. — Curatorium: Der Lanorath zu Roten 
burg, der Bürgermeister das., Stiftskämmerer Landraths- 
Amtsexpedient Schüßler, das. 
INiniscnanstalt für bic Stabe Rotenburg und dir zu dem mhinnigen Dbcr - und llurcrs 
ainkc gehörigen Landgemeinden, gestiftet durch Landgraf Victor Ainadäu'k 
von Hessen-Rotenburg, laut Testament vom _>5. Lcrober 1831.) 
I>. Das Hospital. — Vorstand: Die beiden Pfarrer und der 
Bürgermeister. — Rechnungsführer: Expedient E. Klippert. 
r. Die Armen-Commission. — Vorstand: Die beiden Pfarrer, 
der Bürgermeister, zwei Stadtraths- und zwei Aussclmst- 
Mitglieder. — Rechnungsführer: Der Stadtkämmerer. 
. — Der 
Bürgermeister und zwei Stadtraths - Mitglieder. — Rech 
nungsführer : Conrad W i e s e m ü l l e r. 
2) Zu Sontra. 
a. Das HoSpital. — Vorstand: Der Metropolitan. Der Bürger 
meister. — Provisor: Lehrer Fröhlich. 
l>. v. Baumbach'sches Kranken-Institut. — Vorsteher: Kammer 
Herr von Baumbach. Der Metropolitan. Dr. Grau. 
Der Bürgermeister. — Rechnnngsführer: Postverwalter 
Fröhlich. 
c. Die Sparkassen-Verwaltung. —Direktion: Ter Stadtvorstand. 
Ein Stadtraths-Mitglied. Apetbeker Frank. 
3) Zu Rentershausen. 
Das Hospital. — Vorsteher: Der Pfarrer zu Nentershausen. 
Rittmeister (a. D.) Reinhard von Baum back, tai. — 
Verwalter: Postverwalter Borgel.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.