Full text: Landgräfl. Hessen-Casselischer Staats- und Adress-Kalender (1798)

Zeitrechnung. 
Von Erschaffung der Welt, das 574 ?ste Iahiy 
Von der Geburt Iefii Christi, 1798. 
Von Heinrich dem Kinde, geb. Herzog von Brabant, als Stammva* 
ter der Durchlaucht, Herren Landgrafen zu Hessen # 551* 
Vom Anfange der Kirchenreformation, 2ÌU 
Von Stiftung der Universität zu Marburg, 27Ì, der zu Rintel*» 
177, der zu Giessen lyl. 
Von Regierung des jetztlebenden Römischen Kaiser« Franz dei 
Zweyten Majestät, 6 f 
Von Regierung S. H. D. Landgrafen Wilhelms IX. von Hessen- 
Castel, als Erbpr, üb,die Grafisch, Hanau, 22} rd« Regent üb« 
ganz Hessen, iz. 
Von Regierung 8. H, v. Landgrafen Ludwigs X von Hessen* 
Darmstadt, 8. 
Iahrskennz eichen. 
Im Neu-Greg. Kalender: 3 m Alt-falittit, Katend«**; 
13 Die güldene Zahl 13 
75 Der Sonnen Zirkel ie ! 
XII Die Epacten XXUI 
16 Der Römer Zinszahl *8 
G Der Sonntag s-Büchstab» C 
Die vier Iahrszeiten. 
Der Winter nahm im vorigen lahre den LL Dee. seinen Anfang, 
Der Frühling fängt in diesem fahre an den A0. März* 
Der Sommer tritt ein den LI. luniug. 
Der Herbst den LZ. September, 
A %
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.