Full text: Adreß- u. Einwohnerbuch der Stadt Kassel sowie sämtlicher Ortschaften des Landkreises Kassel (Jg. 96.1932)

82 
Kirchenwesen 
Kirchliche Vereine: 1) Ev. Bund. 2) Iung- 
mädchenbund und Iungschar. 3) Christlicher 
Verein junger Männer. 4) Posaunenchor. 
5) Mütterverein. 6) Nähverein. 7) Kirchen 
chor. Alle 7 Vereine im Gemeindehause 
Zentgrafenstr. 180 oder im Kirchsaal 
Gemeindebezirk: Bardelebenstr.,Baumgarten 
straße, Bruchstraße, Brunnenstraße, Christ- 
buchenstr., Dalwigkstr., Diedichsborn, Gauß- 
straße, Gerlandstr., Geröderweg, Graustr., 
Haferpsad, Hardtweg, Am Hange, Harles- 
häuser Str., Harnackstr., Herrenwiesenstr., 
Hochzeitsweg, Am Hohenrod, Am Hutekamp, 
Kapellenweg, Kaupertweg, Kleebreite, Lin- 
denbergstr., Mergellstr., Opferhof, Riedel 
straße, Riedwiesen, Schanzenstr., Schmer- 
feldstraße, Sömmeringplatz, Etahlberg- 
straße, Teichstraße, Wahlershäuser Straße, 
Weimersgasse, Weiße Breite, Wolfhager 
Straße 307—323, Wilhelmshöher Weg, 
Wurmbergstraße, Zentgrafenstr. 1 u. 25 
bis 180 
Evg. Gemeinde in K.-Rothenditmold. 
1. Pfarrer: Wagner Wolfh. Str. 182 »-» 3267 
2. Pfarrer: Martin Orleansstr. 57 4069 
Kirchenvorstand: Vorsitz. Pfr. Martin, Stell 
vertreter: Pfr. Wagner. Mitglieder: Ma- 
schinenmstr. C. Appel, Schlosser H. Bartz, 
Zimmermstr. H. Baum, Oberpostinspektor 
H. Cöster, Kaufm. W.L. Eckhardt, Schreiner 
H. Fengler, Schlosser A.Heinzemann, Stell- 
machcr P. Hoffmann, Lehrer W. Keßler, 
Landwirt K. Range, Eisenb.-Sktr. a. D. 
G. Rininsland, Musiker F. Rudolfs, Kfm. 
K. Schneider, Kaufmann Aug. Schilling, 
Schneidermstr. H. Thone, Rbahnassistent 
Ioh. Horn, Magazinaufseher D. Wasser 
mann, Schlosser Ph. Weinheimer 
Kirchendiener: Gg. Jakob Raumb. Str. 16 
Organist: Lehrer W. Keßler Wolfh. Str. 161 
Jeder der beiden Pfarrer hat in seinem Be- 
zirke die sämtlichen Amtshandlungen und 
Seelsorge. Kirchenbuchauszüge erteilt das 
Ev. Gemeindeamt, Lutherplatz 6 
Der 1. Bezirk (Pfarrer Wagner) umfaßt: 
Angersbachstr., Bährstr., Breithauptstraße, 
Dölbachstr., Frasenweg, Heußnerstraße, 
Maibreite, Maybachstr., Mittelfeldstraße, 
Naumburg. Str. 43—51 u. 30—44, Rothen- 
bergstr., Vellmarsche Str. 1—49 u. 2—18, 
Siemensstr., Verschiebebahnh., Weidstücker- 
straße, Wolfhager Str. 107—303 u. 100 bis 
284, Zentgrafenstr. 5—17 
Der 2. Bezirk (Pfarrer Martin) umfaßt: 
Drandaustr., Engelhardtstr., Gelnhäuser 
Str., Hersfelder Str. 77—119, Malsfelder 
Str. 2—6, Marburger Str., Mombachstr. 
87—121 u. 96—102, Philippistr., Uferstr., 
Vellmarsche Straße von 20 bzw. 51 an, 
Witzenhäuser Str., Wolfhag. Str. 71—99 
u. 76—90, Zierenberger Straße 
Die Gottesdienste sind im Sommerhalbjahre 
8% und 10 Uhr vorm., im Winterhalbjahre 
10 Uhr vorm. u. 2 Uhr nachm.; um 11% 
Uhr ist das ganze Jahr hindurch Kinder- 
gottesdienst. Advents- u. Passionsgottes 
dienste Mittwoch abends 8 Uhr, im Winter- 
Halbjahr sonst Mittwoch abends 8 Uhr 
Bibelstunde im Gemeindehaus Wolfhager 
Straße 163 
Taufen sind beim Bezirkspfarrer anzumelden 
und finden Sonntags 12 Uhr in der Kirche 
statt 
Kirchliche Aufgaben und Trauungen find zu- 
nächst beim Gemeindeamt, Lutherplatz 6, 
sodann beim Bezirkspfarrer anzumelden, 
Geläute und Orgelspiel beim Kirchen- 
diener bczw. Organisten 
Die Stunde einer Beerdigung ist baldmög 
lichst nach eingetretenem Todesfall mit dem 
Bezirkspfarrer zu vereinbaren, Grabge- 
läute beim Kirchendiener anzumelden. Das 
Setzen von Grabdenkmälern u. dergl. darf 
erst nach eingeholter schriftlicher Genehmi- 
gung des geschäftsführenden Pfarrers 
erfolgen 
Die Diakonissenstation befindet sich im Ge 
meindehaus Wolfhager Str. 163 »-»> 1374. 
Daselbst auch der Gemeinde-Kindergarten 
Evangelischer Iungfrauenverein. Vorsitzend.: 
Pfarrer Wagner. Donnerstag abend 8 Uhr 
im Gemeindehaus Wolfhager Stvaße 163. 
Leiterin: Schwester Frida 
Christi. Verein Junger Männer. Vorsitzender: 
Pfarrer Martin. Leiter Diakon Kraut, 
jeden Abend 8 Uhr im Gemeindehaus 
Evangel. Frauenhilfe. Vorsitz.: Frau Pfarr. 
Wagner. Arbeitssitzungen im Winterhalb 
jahr jeden Montag nachmittags 3 Uhr im 
Gemeindehaus 
Evangelischer Kirchenchor. Leiter: Lehrer 
Keßler Wolfhager Str. 161. Jeden Montag 
abend übungsstunde im Gemeindehaus 
Evang. Mütterverein. Leiterin: Schwester 
Frida Pfeffer. Dienstag abd. 8 Uhr im 
Gemeindehaus 
Evg. Gemeinde in K.-Wehlheiden. 
Pfarrer: Lic. Klingender Hansastr. 3 2 
j~i 314 86 
Pfarrer Naabe Eulenburgstraße 15 2 
»-*> 320 18 
Pfarrer Geh. Konsistorialrat vr. Trepte 
Schönfeld. Str. 22 x 32017 
Kirchenvorstand: Malermeister K. Reuße, 
Landesobersekretär i. R. Schleich, Stadt 
amtmann Münscher, Schuhmachermeister 
Steinhardt, Buchhalter Heinr. Mogge, 
Oberregierungs- und Medizinal-Rat vr. 
Krummacher, Studienr. Henninger, Stukka 
teurmeister Kalb, Landesamtmann Käse, 
Stadtmissionav Götze, Echuhmachermeister 
Willbrand, Frau Köbrich, Versicherungs 
vertreter Horst, Frl. Frieda von Lettow- 
Vorbeck, Bankbeamter Siebrecht, Lehrer 
Rohrberg, Kaufmann Brühmann, Frau 
Marie Hellwig. — Den Vorsitz im Kirchen 
vorstand führt z. Z. Pfarrer Raabe 
Öffentliche Gottesdienste in der „Advents- 
kirche" Eulenburgstr. 2: Hauptgottesdienst 
das ganze Jahr hindurch um 10Uhr, Reben- 
gottesdienst im Sommer 8%, im Winter 
um 6 Uhr; Kindergottesdienst jeden Sonn 
tag 11% Uhr in der Kirche. Jeden Mittwoch 
abend 8%n Uhr Andacht im Gemeindehause, 
jeden Sonnabend 8% Uhr Wochenschluß 
andacht in der Kirche 
Die Gemeinde ist eingeteilt in 3 Pfarrbezirke: 
Mittelbezirk: Pfarrer Raabe Eulen 
burgstraße 15 2 t-4 320 18. Bergmann 
straße, Hansteinstraße, Heubnerstraße, 
Kirchweg von Kaiserstr. bis Kohlenstraße, 
Pettenkoferstr., Philosophenweg 125—159, 
Südstraße, Virchowstraße, Wilhh. Allee 
von Südstr. bis Bahnhof Wilhelmshöhe, 
Ziegelstraße 
O st b e z i r k : Pfarrer Geh. Konsistorialrat 
vr. Trepte Schönfelder Str. 22 t-t 320 17. 
Ankergasse, Bölkestraße, Buddengasse, 
Domänenweg, Feerenstraße, Fichtestraße, 
Fröbelstraße, Futtergasse. Germania 
straße, Gräfestraße. Auf dem Graß (Be 
amtenfamilien d. Strafanstalt), Immel- 
mannstraße, Kaiserstraße 30/41 bis Ende, 
Kantstraße, Kleine Weide, Leibnizstraße, 
Ludwig-Mohr-Straße, Querallee 1—27 
u. 2—24, Richthofenstraße, Schloß Sc 
seid, Schönfelder Straße, Schopenhau«^. 
Wiesenstraße, Wittichstr. 120—122, Z-,. 
reuet Weg. 
Westbezirk: Pfarrer Lic. Kling«- 
Hansastraße 3 2 314 86. Berief 
straße, Boppenhausenstraße, Ellerhofstka^ 
Eulenburgstr. 1—9 u. 2—6, Frieden,':- 
Friedhofsweg, Graß 163 u. 163a (Faib^ 
fabrik), Graßweg, Hentzestr., Heists 
straße, Hupfeldstraße, Huttenstraße, a# 
straße, Kvhlenstraße 1—65 und 2—1; 
Oetkerstraße, Pfeifferstraße, Prinzenstrci 
Sternbergstr., Grüner Waldweg, $*1 
heider Straße, Windmühlenstr., Zedlitz^ 
Jeder Pfarrer hat in seinem Bezirk ^ 
Amtshandlungen, die Seelsorge und )J 
Kirchenbuchführung vorzunehmen. Knchr- 
buchauszüge sind auf dem Ev. Gemeint! 
amt, Abt. Kirchenbuchamt, Lutherplatz 
erhältlich 
Organist: Gymnasiallehrer Eckoldt Elfbuchr: 
straße 27 
Kirchendiener: Rosenbach Buddcngaffe 10 
Glöckner: Ostheim Herkulesstr. 24 8 i 
Die Diakonissenstation befindet sich Rüz 
weg 28 E. Im Evangel. Gemeindehit 
Buddengasse 10 halten die nachgenanntr 
kirchlichen Vereine ihre Zusammenkunft, 
1. Mädchenbund. Dienstag u. Freitag 8 Hit 
Sonnt. 5 Uhr. Iungschar Sonnt. u.Mittr 
3 Uhr. Vorsitz.: Pfr. Eie. Klingentc- 
Leitung: Die Gemeindefchwestern 
2. Mütterverein. Donnerstag 8 Uhr. Vorsitz 
Geh. Konsistorialrat vr. Trepte. Seitmu 
Gemeindeschwestern 
3. Nähverein „Frauenhilfe". Versammle; 
zu gemeinsamer Arbeit Donnerstag S-4 
Vorst.: Geh. Konsistorialrat vr. Trrp! 
Frau Pfarrer Armbröster, Frau Batz, Fi 
Bleckmann, Frau Elis, Frau Geheimw 
Trepte, Frau Wendorff 
4. Kirchenchor, Übung Freitag Abend 8 Üb. 
Vorsitz.: Pfr. Eie. Klingender. SMciger: 
Rektor Weißbrod 
5. Bläserchor. Übungen Montag Abert 
8 Uhr. Vorsitz.: Pfarrer Eie. Klingend« 
Chorleiter: Gemeindehelfer Götze 
j 6. Iugendverein „Wartburg" für Lehrlinge 1 
Gehilfen sowie Jugendliche aus allen Etö- 
den zur Förderung religiös-sittlichen b 
bens. Vorsitzender: Pfarrer Raabe, Leit« 
Gemeindehelfer Götze 
Kindergarten im Gemeindehause Buddeng^ 
Vorsitz.: Pfarrer Raabe, Leit.: Iug»- 
leiterin Frl. Merten 
Vorsitzender der Friedhofskommission: S« 
Konsistorialrat vr. Trepte. Zwecks Erweu- 
von Familiengräbern wende man sich 0 
den Friedhofsverwalt. Maurermstr. Do:-' 
Schönfelder Str. 16 t 
Evangel. Christus - Kirche zu Kassel- 
Wilhelmshöhe und Schloßkirche 
Wilhelmshöhe. 
Der Gemeindebezirk umfaßt das ganze }t : 
ehemaligen Wahlershausen gehörige G* 
biet bis zur Main-Weser-Bahn, Mular/ 
Kuhbergsiedlung, den ganzen Gutsbez 
Wilhelmshöhe und die Straßen: Kodü' 
straße von der Main-Weser-Bahn bis Ln.'< 
Krähhahnstraße, Hüttenbergstraße 
Pfarrer: Metropolit. v.Dithmar Baunsbc:- 
straße 10 x 331 49 PF 106 98 und 
Pfarrer vr. Heußner Kunoldftraße 
r-< 347 25 
Kirchenvorstand: Vorsitz.: Pfr. vr. Heuß", 
weltl. Vorsitz.: Geh. Postbaurat Eisel--
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.