Full text: Adreß- u. Einwohnerbuch der Stadt Cassel (Jg. 90.1926)

2. Teil 
Kunst- und Bildungswesen 
ä3 
Kunst- und Bildungswesen 
Intendantur: Intendant Paul Belker. 
Perwaltungsdirektor: Kinzel. — Rentmstr.: 
Hurtig. — Theatcr-Ob.-Sekretäre: Auell, 
Wörner, Luck. — Bürogehilfen: Schwarz, 
Armbrccht. — Kanzlistinnen: Fischer, Ollen- 
dorf. — Kaffengehilfin: Pfeiffer. — Bi 
bliotheksangestellte: Ulrici, Bludback. — 
Justitiar: Geueralstaatsanw. a. D. Gans- 
laudt. — Theaterarzt: Ean.-Nat Dr. med. 
Heldmann. 
K ii n ft l e r i f ch e r Beirat: Krenck. 
Dramaturg: Schlenk (s. Sch.). 
Spielleitung des Schauspiels: 
Oberspielleiter Dr. Prasch (s.Sch.), Spiel 
leiter Berend (f. Sch.). 
Spielleitung der Oper: Oberspiel 
leiter Derichs. 
Inspizienten: Schauspiel: Schlosser, 
Oper: Rubelt. 
Souffleusen: Schauspiel: Elfek, Oper: 
Gehr. 
Dar st eilende Mitglieder: Schau 
spiel. 
Herren: Berend, Böckler, Eberle, Ebhardt, 
Hellbach, Jaule, Pickert, Prasch, Sax, 
Schräder, Schlenck, Uhlig, Walter, Wehlau. 
Damen: Clever, Debicke, Hermann, Hof- 
mann, Scholz, Tandar, Weiucrt. 
O p e r. H e r r e n: Bartram, Clemm, Kluge, 
Kremer, Mossi, Pingoud, Schillings, Schu 
bert, Schwedt, Warbeck, Wuzöl. 
Damen: Brandstätter, Clema, Hcrpcr, 
Hirschmann, Keysell, Stein, Tanncr-Wünsch 
C h o r p e r s o n a l: 24 Herren, 20 Damen. 
Ballett: Ballettmeister Margot, 8 Tän 
zerinnen, Korrcpetitorin Luck. 
M u s i k v o r st ä n d e: Kapellmstr. Laugs, 
Dr. Zulauf, Dr. Pauli (zugleich Chordir.), 
5lorrepetitor Maurick. 
O r ch e st e r: Kouzertmstr. Hoppen. Kammer 
musiker: Violine: Meyer, Probst, Abhau, 
Weifenbach, Hüfner, Köhler, Nitzsche, Kruse, 
Süßmann, Lange-Frohbcrg (stellv. Kon 
zertmeister), Bohrisch, Riege, Sach, Rü 
diger, Ziehe. Viola: Gählert, zur Linde ll, 
Keller, Schicketanz, Bode. Cello: Kühling, 
Müller II, Bender. Baß: Schulze, Sommer, 
Bukowsky. Flöte: Müller I, Witzel, Wille. 
Oboe: Jbener (Orchcsterinspektor), Kleint. 
Klarinette: Lohmaun, Richter, Gakenholz. 
Fagott: zur Linde I, Kellermann, Horn. 
Horn: Brachhold, Schmidt, Mangold, Böse. 
Trompete: Jahn, Schüning. • Posaune: 
Zocher, Matzmohr, Klinge. Tuba: Schröder. 
Pauke: Leist. Harfe: Kemps, Opernmusiker 
Gehlert, Soloviolinist und Konzertmeister 
Hofmann. Orchesterwart: Grafs. 
Maschinerieverwaltung: Masch.- 
Direktor Waßmuth, techn. Inspektor Rusch, 
Theaterobermeister Vorhauer, Werkmeister 
Polte, Siebcrt, Beleuchtungsaufs. Hilgen 
berg, Materialienoerwalter Armbrecht, 
Dekorationsmaler Berghoff. 
Garderobeverwaltung: Ob.-Insp. 
Sterra, Obergarderobier Böttcher, Ober 
garderobiere Scholz, Zuschneider Roloff, 
8 Garderobeschueider, 0 Garderobcschnei- 
derinueu, Rüstmeister Freudenstein, Schuh- 
Verwalter Bock, Requisitverwalter Hirsch- 
selb und 3 Gehilfen, Friseure Winkler, 
Rössel. 
Hausverwaltung: Haus-Jnsp. Deisel 
und 3 Hauswarte. Gruppenleiter, Be- 
leuchter, Maschinisten, Lohnpcrsonal insge- 
samt 60. 
Theaterwarte: Quentin, Werning. 
Pförtner: Eennhenn, Kormann. 
P e n s i o n s a n st a l t: Verwaltungsaus, 
schuß Vorsitzender: Verwaltungsdirektor 
Kinzel. Mitglieder: Generalstaatsanwalt 
a. D. Ganslandt, Berend, Warbeck, Wuzöl, 
Paffe. Rechnungsführer: Rentmstr. Hartig. 
Staatstheater. 
Friedrichsplatz 15 j-< 223 und 319 Bk RB. PF 83350. 
Das Staatsthcater ist unmittelbar dem Herrn Minister für Wiffenschaft, Kunst u. Volksbildung in Berlin unterstellt. 
Ä. Staatliche Bildungs 
anstalten. 
Akademie der bildenden Künste. 
Menzelstr. 15 876 
Geschäftsführeuder Direktor: Prof. Witte 
Ordentliche Lehrer: die Profess. Burmester, 
Witte, Nebel (Schulen für Malerei), Vocke 
(Schule für Plastik), Werkstätten für Ke 
ramik u. Metall, Düllberg (Schule für Gra 
phik), Werkstätten für Weberei und Hand 
nadelarbeit, Dr. Soeder (Schule für Archi 
tektur), Michel (methodische Ausbildung 
für das künstlerische Lehramt), Werkstätten 
für Schreinerei, Buchbinderei, Papparbeit 
Lehrer für Kunstgeschichte: wird neu besetzt 
Verwaltungs-Inspektor: Kollmann 
Kastellan: Bastei 
Gemäldegalerie. 
Schöne Aussicht 1 t-t 4083 
Direktor: Geh. Reg.-Rat Dr. I. Boehlau, 
Kustos: Prof. Dr. Luthmer 
Kastellan: Stöppler 
Portier: Sens 
Aufseher: Keuscher, Ritter, Sippe!, Gille, 
Flachsbarth 
Heizer: Löwer 
Hessisches Landesmuseum. 
Wilhelmshöher Platz 5 t-t 4168 
Direktor: Geh. Reg.-Rat Dr. I. Boehlau 
Kustos: Prof. Dr. Luthmer 
Hilfsrestaurator: Rudloff 
Aufseher: Heeger, Küsel, Grohn, Gelbke, 
Harms, Stieglitz 
Naturalienmuseum. 
Steinweg 2 
Leiter: Studienrat a D. Professor Kunze 
* 
Staatliche Baugewerkschule. 
Kölnische Str. 22 
Kuratorium: Der Obcrbürgermstr. der Stadt 
Cassel Vorsitzender, der Direktor der Bau 
gewerkschule stellvertr. Vorsitzender, Ober- 
Reg.- u. Gewerbeschulrat Professor Hecker, 
Laudesbaurat Wolfs, Baurat Dr. Dr. mg. 
Holtmeyer, Studienrat Prof. Prevöt, Ob.- 
Zimmermeister W. Zimmermann, Ober- 
Maurermeister Christoph Müller, Maurer 
meister Friede, Stadtbaumeister Weimann, 
Bauingenieur Käbberich 
Direktor: Ob.-Studiendirekt. Prof. Dr. Kewe 
Bauingenieur 
Ober-Studienrat: Prof. Dipl.-Ing. Machmar 
Architekt 
Studienräte: Prof.Prövüt Architekt, Räuber 
Bau-Ing., Dalladat Architekt, Perschbacher 
Bau-Ing., Schmiedt Architekt, Schöncmanu 
Architekt, Dipl.-Ing. Ensinger Bau-Ing., 
Dr. Ing. Weise Archit., Dipl.-Ing. Echmid- 
Löninger Bau-Ing., Dipl.-Ing. Lücke Ar 
chitekt, Dipl.-Ing. Naumann Architekt, 
Dipl.-Ing. Höhmaun Bau-Ing., Dr. Ing. 
Bauscher Architekt, Dipl.-Ing. Iaeger Ar- 
chitekt, Dipl.-Ing. Küster Bau-Ing., Dipl.- 
Ing. Funk Bau-Ing., Dipl.-Ing. Dauring 
Bau-Ing. Hilfslehrer: Reg.-Baumeister 
Dipl.-Ing. Staub Bau-Ing. 
Oberlehrer: Mathis 
Bürohilfsarbeiter: Fürst 
Hausmeister: Blanke 
Staatliche Kunstgewerbeschule und 
gewerbliche Zeichenschule. 
Friedr.-Wilh.-Platz 6 tx 2434 PF 15875 
Direktor: Professor Dr. H. Liier 
Oberlehrer: Ziseleur Prof. Dürrich, Maler 
Prof. Schick, Maler Prof. Wittig, kunstge- 
werbl. Zeichner Prof. Oröans, Bildhauer 
Prof. Sautter, Archit. Prof. Barth, Maler 
und Graphiker Prof. Alfons Niemann, 
Kunstgewerblerin Frau Prof.Julie Aereboe 
Hilfslehrer: Maler Heinz Lewerenz 
Obersekretär und Rendant: Liesenfeld 
Werkstätten fiir: 
1. Kullstschmieden 
2. Tischlerei 
3. Satz- und Buchdruck 
4. Buchbinderei 
5. Blaudruck und Färberei 
6. Handweberei und weibl. Handarbeit 
7. Ziselieren, Gravieren und Treiben 
8. Lithographie und Steindruck 
Gymnasien. 
Friedrichs-Gymnasium. Wolfsschlucht 20 
Direktor: Dr. Luckhard (Sprechstunde täglich 
im Gymnasium von 11—12 Uhr vorm.) 
Oberstudienrat: Dieterich 
Studienräte: Temme, Meyer, Ziegler, Dr. 
Feyerabend, Laue, Lau, Groß 
Studienassessoren: Dr. Voltz, Sierig, Lecher, 
Hering 
Oberschullehrer: Kneip und Schnake 
Kasscnführer: St.-R. Temme 
Hausmeister: unbesetzt 
2. 3
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.