Full text: Einwohnerbuch der Stadt Cassel (Jg. 88.1923)

Krankenpflege. — Hilfe bei Notfällen. 
Teil 1. 
Hilfsstationen der Genossenschaft freiw. Krankenpfleger vom 
Roten Kreuz. 
1. Heilgehilfe Hoffman n, Zeughaus-Str. 8. 2. Malermstr. Eysel, Magazinstr. 17. E. 
3. Stadtassistent F. Baumann, Rathaus (Hf 16, Zimmer 211. 4. Buchdrucker Alb. Bähnisch, 
Mombachstr. 66. 5. Fabrikant Louis Petri, Enten-G. 
Städtische Krankenwagen 
stehen zu jederzeitiger sofortiger Benutzung auf den Feuerwachen bereit und können bestellt 
werden mündlich oder durch 
f Hauptfeuerwache, Westerburgstr. 2 
(Feuerwache 2, Mauerstr. 9 
und bei den Polizei-Revierbüros. 
Gebühren für jede Benutzung 60 Mk. 
Beförderungen von und nach auswärts werden nicht ausgeführt. 
Hilfe bei Notfällen: 
Freiwill. San.-Kolonne \ 
vom Koten Kreuz. E.Y. J 
Orleansstr. 15. 
Krieger-San.-Kolonne 
^ [ vom Roten Kreuz. 
^ J •>!•*> 1 Dieselben. 
<» 1363J 
<1401, Beerdigungsamt. 
(»> 92, Feuerwache. 
1328, Wasserwerk. 
1005, Gaswerk. 
1328, Elektrizitätswerk. 
Gesellschaft 
für Gemeinwohl.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.