Full text: Adreßbuch der Residenzstadt Cassel sowie der Ortschaften Harleshausen, Ihringshausen, Niedervellmar, Niederzwehren, Oberzwehren, Sandershausen, Waldau, Wolfsanger, Gutsbezirke Fasanenhof und Wilhelmshöhe (Jg. 79.1912)

Teil II. 
öffentlicher Gottesdienst. 
39 
Ziebrecht, Schneider Johannes Schade, Bau 
arbeiter Heinr. Prior, Maurer Thielert. 
Gerichtsschreiber: Fischer. 
Stellvertr.: Stadtassistent Nagel. 
Kaufmannsgericht der Residenzstadt Cassel 
(im Rathause). 
Vorsitzenderu. dessen Stellvertreter: Diejenigen 
des Gewerbegerichts. 
Beisitzer: 
;«i Kaufleute: Dr. Rieh. Wolff, Franz Sichert, 
I. Öffentlicher 
Evangelische Pfarrgemeinden. 
1. Hofgemeinde. 
< *berhofprediger:GeneralsuperintendentD.Möller, 
Amalienstr. 7. 2 
I’farrer: Ernst Wittekindt, Fünffensterstr. 10. 2 
Kirchenälteste: Obervorsteher der Althessischen 
Hitterschaft, Oberregierungsrat a. 1). v. Baum 
bach und Kastellan Marchand. 
' iemeindeverordnete: Rechnungsrat Bode, Geh. 
Reg.-Rat v. Dehn-Rotfelser, Rechnungsrat 
Wichard, Kgl. Theatersekretär Auell. 
Küster: Hebel. 
-• Freiheiter Gemeinde (St. Martinskirche u. 
Auferstehungskirche). 
Pfarrer: Superintendent I). Klingender. — 
2. Pfarrer: Liz. Bachmann. — 3. Pfarrer: 
Scheele. — 4. Pfarrer: Möller. — 6. Auf 
tragsweise: Pfarrer extraord. Wörner. 
Presbyterium: Kirchenälteste: Stiftskassierer 
J. Bohne, Prof. Schantz, Oberlehrer Hofmann, 
Werkmeister Döpfer, Cellovirtuos Hartdegen, 
Kehrer Brede, Prof. Stange, Kanzlist Wey- 
nand, Bankier Zahn, Kanzleirat Neuber, 
Steuerinspektor Traisbach, Kfm. Heller. 
' iir die St. Martinskirche: 1. Kirchendiener: 
Wunsch, 2. Rosenkranz, 3. Hilfskirchen 
diener Bierschenk. — Für die Auferstehungs 
kirche: Kirchendiener Wickert. 
'’emeindeverordnete: Bäckermstr. Bachmann, 
W eißbindermstr. Bechtel, Lehrer Buchenau, 
Pjivatm. Butte, Landwirt Carl, Metzgermstr. 
Eichmann, Ob.-Postschaffn. Gerth, Hallenmstr. 
Gross, Kaufmann Höhmann, Kaufmann Hoos, 
Hauptagent Iber, Rechtsanwalt Landgrebe, 
Kchäftefbkt. Ludolph, Schreinermstr. Meder, 
Lehrer Rassner, Weißbindermstr. Schiebeier, 
Metzgermstr. Schmoll, Fuhrwerksbes. Spohr, 
Generalagent Strack, Bäckermstr. Strippol, 
Kaufmann Viereck, Kaufmann Wicke, Haus 
vater Wimmel. 
•"‘der der fünf Geistlichen hat in seinem Be 
zirk die sämtlichen Amtsgeschäfte als Trau- 
'l'tgen, Taufen, Konfirmandenunterricht, Kon 
firmation und Beerdigungen nebst der eigent 
lichen Seelsorge allein zu verrichten. Die 
Kirchenbuchführung und Ausfertigung von 
kirchlichen Beurkundungen liegt dem Stifts 
kassierer Bohne ob. 
Fabrikdirektor Theoph. Lins, Aug. Sicmon, 
Ferd. Löser, Th. Mohsberg, Heinr. Schnell, 
Eugen Marienfeldt, Karl Nölke, Jean Schäfer, 
Heinr. Semmelrock, Adolf Becker. 
b) Handlungsgehilfen: Friedr. Wölfel, Heinr. 
Beyreiss, Georg Dupp, Achilles Heinze, Max 
Werner, Ludwig Crecelius, Fritz Peter, Karl 
Stephany, Heinr. Siebald, Heinr. Bachmann, 
Max Rudolph. Friedrich Glissmeyer. 
Gerichtsschreiber u. dessen Stellvertreter: Die 
jenigen des Gewerbegerichts. 
Gottesdienst. 
Seit September 1910 gilt folgende Bezirks 
ordnung: 
A. Zur St. Martinskirche gehören: 
Mittelbezirk. Superintendent I).Klingender, 
Hohentorstr. 23. Bahnhofsplatz. Bahnhofstr., 
Hedwigstr., Hohentorstr., Jägerstr., Kasernen- 
str., unt. Königsstr., Kurfürstenstr., Luther 
platz, Lutherstr., Mauerstr., Moltkestr., St. 
Martinsplatz, Philippsplatz, Philippsstr., Pom- 
meranzengasse, Poststr., Große und Kleine 
Rosenstr., Schomburgstr., Spohrstr., Lyzeum in 
der Königsstr., Gymnasium in der Wolfs 
schlucht. 
Westbezirk. Pfarrer Möller, Spohrstr. 10. 
Achenbachstr., An der Angersbach, Dingel- 
stedtstr., Emmerichstr., Friedrich-Wilhclms- 
platz, Geibelstr., Gießbergstr. Nr. 1—39 und 
2—20, Goethestr., Grüner W r eg, Hardenberg- 
str., Kirchditmolder Str., Köln. Str. (gerade 
Nummern), Lenoirstr., Lessingstr., Mosen- 
thalstr., Müllergasse, Orleansstr., Ottostr., 
Reuterstr., Rothenditmolder Str., Sedanstr., 
Schäfergasse, Scheffelstr., Schillerstr., Tannen- 
str., Traisbachstr,, Uhlandstr., Viktoriastr., 
Wörthstr. 
Ostbezirk. Pfarrer Liz. Bachmann, Hohen 
torstr. 21. Bonifaziusstr., Drusel-G., Drusel- 
platz, Entengasse, An der Garnisonkirche, 
Graben, Unt. Karlsstr. (gerade Nummern), 
Kastenals-G., Knick-G., Königspl. (außer 32, 
34, 53, 55), Krug-G., Markt-G. 1—17, Mittel 
gasse, Oberste G., Pferdemarkt, Schloßplatz 
(außer Nr. 8), Steinweg, Tränkepforte V 2 , 
Turm-G., Weißer Hof, Wildemanns-G. 25, 27, 
29, 42, 44, Ziegen-G. 
B. Zur Auferstehungskirche gehören: 
Hol 1 änd. Tor - Bezirk. Pfarrer Scheele, 
Lutherplatz 0. Bernhardistr. (außer Nr. 10), 
Bremerstr. (außer 9, 11, 13, 17, 19, 32), Elisa- 
bethstr., Gießbergstr. Nr. 41—53 u. 30—40, 
Gutenbergstr., Heinrichstr., Henschelstr., Holl. 
Str. (von Nr. 1 bis zum Friedhof Nr. 70bezw. 71), 
Ludwigstr., Moritzstr., Schlachthofstr., West 
ring, Wolfhager Str. bis zur Eisenbahnbrücke 
1—«0 u. 2—58. 
Nordbezirk. Pfarrer Wörner, Schlachthof 
str. 27. Bunsenstr., Eisenschmiede, Fiedler- 
str., Goldbergstr., Heckershäuser Weg, Hegels- 
bergstr., Helmholtzstr., Henkelstr., Holländ.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.