Volltext: Adreßbuch der Residenzstadt Cassel sowie der Ortschaften Harleshausen, Ihringshausen, Niedervellmar, Niederzwehren, Oberzwehren, Sandershausen, Waldau, Wolfsanger, Gutsbezirke Fasanenhof und Wilhelmshöhe (Jg. 79.1912)

42 
Teil 1 
Städtische Wannen- und Brauso-Bäder. — Städtische Desinfektionsanstalt. 
Für die Einräumung von je 2 Gräbern sind auf dem vorderen älteren Teile des Friedhofs 
300 Mk., auf den mittleren Teilen 225 Mk. und auf den weiter nach hinten gelegenen Teilen 
150 Mk. an die Friedhofskasse zu entrichten. 
Die Hälfte dieser Beträge (Erneuorungsgeld) ist zu zahlen, wenn nach Ablauf von 50 Jahren 
der Platz der botr. Familie erhalten bleiben soll. 
Dafür erwirbt der Familienvater (oder die Mutter als Witwe) das Recht, den Platz aus 
schließlich für sich, seine Ehegattin und seine Nachkommen und Eltern, auch Voreltern, 
Schwiegereltern, Schwiegersöhne und Schwiegertöchter zu benutzen. Andere Verwandte erlangen 
daran kein Recht. 
Die wiederholte Benutzung der Gräber ist nur nach Ablauf der Verwesungszeit (für Er 
wachsene 25—30 Jahre) zulässig. Bei Nichtzahlung des Erneuerungsgeldes erlischt das Recht. 
Denkmäler, Rand- und Grottensteino, sowie Einfriedigungen jeder Art dürfen nur mit Genehmigung 
der Friedhofsverwaltung nach Zahlung der durch den Tarif festgesetzten Gebühren errichtet 
werdon. Ausmauerung der Gräber ist untersagt, die Bepflanzung mit Hochstämmen nur nach 
besonderen Bestimmungen zugelassen. Näheres beim Friedhof-Inspektor. 
Stadt. Wannen- und Brause-Bäder. 
Ö ffnungszeiten 
F ii r Männer 
Für Frauen 
Bad I : Schützen 
platz 1. 
An Wochentagen 
von 7 Uhr vorm, bis 
8 Uhr nachm. 
Nur Sonnabends: 
von 7 Uhr vorm, bis 
9 Uhr nachm. 
Dienstag j von 
Donnerstag :4—7 Uhr 
Freitag J nachm. 
An Sonntagen . . 
von 7—11 Uhr vorm. 
Bad II: Luisenstr. 17, 
hinter der Kreuz 
kirche. 
An Wochentagen 
von 7 Uhr vorm, bis 
9 Uhr nachm. 
Dienstag | von 
Donnerstag 2—9 Uhr 
Freitag ) nachm. 
An Sonntagen . . 
von 7—11 Uhr vorm. 
Bad III: Wolfhager 
Str. 178, C.-Rothen- 
ditmold. 
An Freitagen 
von 4—8 Uhr nachm, 
(nur Brausen) 
Freitag von 4—8 Uhr 
nachm. 
An Sonnabenden 
von 7 Uhr vorm, bis 
9 Uhr nachm. 
An Sonntagen . . 
von 7—11 Uhr vorm. 
Preise: Es kostet einschließlich Handtuch und Seife für jede Person: 
ein einfaches Brausebad 10 Pfg. 
„ Schlauch - „ 15 „ 
„ Sitz - „ 20 „ (nur in Bad II u. III) 
„ Wannenbad mit kalter Brause . . 30 „ 
„ „ „ warmer „ . . 40 „ (nur in Bad I) 
„ weiteres Handtuch 5 „ 
Kinder zahlen dieselben Preise wie Erwachsene. — Kinder unter 12 Jahren werden 
nur in Begleitung Erwachsener zugelassen. 
Städtische Desinfektionsanstalt. 
Desinfizierung von Sachen und Wohnräumen. 
Verwaltungsstelle im neuen Rathaus, Dachgeschoß, Zimmer 172. Die Anmeldungen haben 
bei der Desinfektionsanstalt, Nürnberger Stiaße 1 429, stattzufinden, die auch jede ge 
wünschte Auskunft zur Sache erteilt.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.