Full text: Adreßbuch der Residenzstadt Cassel sowie der Ortschaften Harleshausen, Ihringshausen, Niedervellmar, Niederzwehren, Oberzwehren, Sandershausen, Waldau, Wolfsanger, Gutsbezirke Fasanenhof und Wilhelmshöhe (Jg. 78.1911)

Teil I. Bevölkerung. 
Seelenzahl, Haushaltungen, Wohnstätten nach der Volkszählung 11)05. 
Bezirk 
Ortsanwesende Bevölke 
rung am 1. Dezbr. 1905 
Ortsanwesende Bevölke 
rung 1900 
Zunahme (+) 
oder 
Haushal 
tungen 
Wohnst 
Wohn- 
andere bewohnte Ge- 
bäude, Hütten, Zelte, § 
Wagen, Schiffe u. dgl. j" 
Männliche 
Personen 
Weibliche 
Personen 
Zusammen 
Darunter sind reichs- 
angehörige aktive 
Militärpersonen 
Atmali 
der Be 
rung 
1900 b 
i a, 
•5 « 
rC 
ne i—j 
völke- 
yon 
s 1905 
01 
10 
Gewöhnliche und 
Einzelhaushaltungen 
Anstalten 
bewohnte % 
unbewohnte 3 
Cassel 
59840 
60627 120467 
5010 
106034 
+14433 
+13,6 
26862 
139 
4455 
140 
71* 
a 
Wahlershausen 
2052 
2507 
4559 
3 
3711 
+ 848 
+22,9 
1017 
8 
328 
16 
1 
G ■ ® 
Kirchditmold 
1575 
1575 
8150 
4 
2385 
+ 815 
+34,9 
696 
208 
5 
2 
ä§j)B 
Rothenditmold 
3190 
3045 
6285 
— 
5011 
+1224 
+24,4 
1287 
2 
246 
4 
4 
.2 s § 
Wo | 
Bettenhausen 
2182 
2077 
4259 
3006 
+1253 
+41,7 
871 
247 
9 
6 
© tJ3 
s 
Zusammen 
8999 
9204: 
18203 
7 
14063 
+4140 
+29,4 
3871 
10 
1029 
34 
13 
Gebiet des Stadt- 
kreises Cassel nach 
der Eingemeindung 
68839 
69831 138670 
5017 
120097 
+18573 
+15,5 
29733 
149 
5484 
174 
92 
Die Ortschaften Wahlershausen, Kirchditmold, Rothenditmold und Bettenhausen wurden 
am 1. April 1906 eingemeindet. Cassel erhielt dadurch einen außerordentlichen Bevölkerungs 
zuwachs um rund 18 750 Köpfe. 
Das Wachstum der Stadt Cassel in den letzten 35 Jahren kommt in der na^istehenden 
Zusammenstellung der Bevülkerungsziffern seit 1838 zum Ausdruck, die auch die konfessio 
nelle Zusammensetzung und deren verhältnismäßige Verschiebungen erkennen läßt. 
Die Bevölkerung und ihre Konfession (nach den Voikszählungscrgebnissen) seit 1838. 
Evangelisch 
Zunahme (-(-) 
oder 
J Abnahme (—) 
im letzten 
Jahrfünft 
absolut °/o 
Katholisch 
Zunahme (+) 
oder 
Abnahme (—) 
im letzten 
Jahrfünft 
absolut °/ 0 
Israelitisch 
Zunahme (+) 
3 i oder 
3 j Abnahme (— 
£ im letzten 
J Jahrfünft 
absol.l °/ 0 
Sonstiger od. unbe 
kannter Konfession 
Zunahme (+) 
c oder 
a Abnahme (—) 
§ im letzten 
£ Jahrfünft 
absol. °/ 0 
Insgesamt 
’O 5210 
Zunahme (+) 
oder 
Abnahme (—) 
seit der 
letzten Zählung 
absolut I °/o 
1838 
1841 
1844 
1847 
1850 
1854 
1855 
1861 
1*61 
1867 
1871 
1875 
1880 
1885 
1890 
1895 
1900* 
1905 
41050 
51440 
56188 
63623 
71956 
+ 47481-1- 9,2 
+ 7435+13.4 
+ 8333+13,1 
'•*3359 • 21 1(13 • 29.0 
105829+12470+13,4 
3862 . . 1322 
4967 
5529+ 562 + 11.3 
6230 + 701+12,7 
6879 + 649+10, 
9210 +2331 +33, < 
10775+1565 +17,i 
1756 
18^0 —|—114 —j— 6,5 
2017+147 + 7,1 
199+182 + 9,( 
) 2445 +246 +11,5 
2527 + 82 + 
12 
- »•_ 
3.1 1 
128 
127 
496 
6 ( *7 
718 
1020 
336 
31349 
31686+ 337+ 1,1 
32516+ 830+ 2,6 
34547 + 2031+ 5,9 
86245 + 1698 + 4,7 
86603 + 358 + 1,0 
37031+ 428+ 1.2 
38930+ 1899 + 4,9 
40228+ 1298+ 3,2 
41590+ 1362+ 3,3 
46362 + 4772 + 10,3 
53043+ 6681+14,4 
58290 + 5247 + 9.9 
+369 +290.61 64083+ 5793 + 9,9 
72477+ 8394+13.1 
81752+ 9275 + 12,8 
106034 +24282 +29,7 
120467 + 14488 + 13,6 
+111+ 22.4 
+111+ 18.3 
+302+ 42, 
+316+ 80, 
* Am 1. April 1899 wurde Wehlheiden eingemeindet.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.