Full text: Adreßbuch der Residenzstadt Cassel sowie der Ortschaften Harleshausen, Ihringshausen, Niedervellmar, Niederzwehren, Oberzwehren, Sandershausen, Waldau, Gutsbezirk Wilhelmshöhe und Wolfsanger (Jg. 77.1910)

44 
öffentlicher Gottesdienst. — Öffentliche Unterrichts- u. Erziehungs-Anstalten. Teil II. 
Christenlehre, 2 Uhr (Va2) Andacht mit Segen. 
Werktags 7 1 /« hl. Messe (November bis Februar 
77* Uhr). Der Seelsorge unterstehen auch 
die Katholiken im Landkreis Cassel nördlich 
der Stadt, links der Fulda und rechts der Bahn 
nach Hofgeismar. Barmherzige Schwestern 
station Veilmarsche Str. 27 mit Hauskranken 
pflege und Kinderbewahrschule. Mütterverein- 
Versammlung jeden 4. Sonntag im Monat 
nach der Mittags-Andacht in der Kirche. 
Niihstunde des Müttervereins jeden Freitag 
nachm. 2 Uhr im Vereinshaus. Jungfrauen- 
verein jeden 1. u. 3. Sonntag im Monat nachm. 
4 Uhr im Schwesternhause. Katholischer 
Männerverein siehe kathol. Vereine, ebenda 
siehe Kathol. Jünglings-Verein. 
Die Kuratie umfaßt folgende Straßen: Brandau- 
str. 1—7, 2—6, Breithauptstr., Dölbachstr., 
Engelhardstr., Heußnerstr., Maibreite, May- 
bachstr., Mombachstr. Bl—91, 92—98, Naum- 
burger Str., Philippistr., Reißbergstr., Rothen- 
bergstr., Siemensstr., Vellmarsche Str., Wald- 
str., Wolfhager Str. von 83 bezw. 90 auf 
wärts, Zierenberger Str. 
(5. Kathol. Militärgenieinde. 
(Kathol. Kirche am Friedrichsplatz.) 
Willi. Wagner, Königl. Divisionspfarrer der 22. 
Division (Wohnung: Kirchweg 71. E.) 
Religionslehrer der Gymnasien: Oberlehrer Dr. 
Weber; Religionslehrer der höheren städt. 
Knabenschulen: Kaplan Hiinseler und Lehrer 
Schwab. 
Kirchenrechner: Joh. Salzmann, Nebelthaustr. 5. 
Sonstige. 
Methodistengemeiiide. 
(Friedenskirche, Sehillerstr. 21.) 
Prediger: Phil. Lutz. Predigt: Sonntag 97a 
Uhr vorm., 8 Uhr abends. Sonntagsschule: 
17a Uhr mitt.; Jünglingsverein Montag abends 
874 Uhr: Bibelstunde Mittwoch 87* Uhr abends. 
Zutritt frei für jedermann. 
ßaptistengeineindc. 
(Mönchebergstr. 10.) 
Sonntag vorm. 97a Uhr und nachm.- 5 Uhr 
Predigt, Sonntag vormitt. 11 Uhr Sonntags 
schule: Mittwoch, abends 874 Uhr Gebetsver 
sammlung. 
Katholisch-Apostolische Gemeinde. 
(Kapelle: Henschelstr. 25.) 
Vorsteher: C. Rahm, Moritzstr. 1. 
Altlutherische Kirche. 
Kreuz-Kapelle (Königstor (52.) 
Gottesdienste finden an jedem Sonn- u. Festtage 
vorm. 7aID Uhr statt. 
Evangelische Gemeinschaft. 
(Wilhelmsstr. 27g. H. E.). 
Jeden Sonntag, vormitt. 97 a Uhr: Predigt: 11 Uhr: 
Sonntagsschule: nachm.4Uhr: Predigt;abends 
57a Uhr: Jugendverein: Mittwoch, abends 87a 
Uhr: Betstunde; Freitag, abends 87» Uhr: 
Bibelbesprechung. Jedermann ist freundlichst 
eingeladen. 
Engl ish Church. 
(St. Albans Church: Murhardstr.) 
Pfarrer: Rev. J. W. Thomas, M. A., Hohenzollern- 
str. 82. 
Holy Communion at 8'o' clock on 1 st - & 3 rd ' 
Sundays: at 11.45 2 nd - & 4 th - Sundays. 
M itins 10 30 i m I Eve ! y Sun(la .y- Alternately 
^ ‘ ' ‘ { with Göttingen. during 
Evensong 6. p. m. \ Term . time . 
Synagogengemeinde. 
Rabbiner: Dr. Doctor. — Kreisvorsteher: Fa 
brikant Moritz Katz. 
Gemeindeälteste: Fabrikant A. Eisenberg, 
Fabrikant Salom. Fröhlich, Hof-ßuchdruckerei- 
besitzer Th. Gotthelft, Vorsitzender, Mühlen 
besitzer Moritz Hess, Fabrikant Moritz Lie- 
berg, Kfm. Leo Lazarus, Rechtsanwalt Dr. 
Katzenstein. 
Rechnungsführer: W. Wolf. 
Sekretär: Stiefel. 
Gemeindebureau und Kasse: Gr. Rosenstr. 22. 
L an d r a b b i n a t. 
Landesherrlicher Kommissar :Reg.-Ratv. Rumohr. 
Mitglieder: Dr. Doctor, Landrabbiner für den 
Bereich des Reg.-Bez. Cassel, Vorsitzender. 
Provinzialrabbiner Dr. Munk zu Marburg, 
Dr. Cahn zu Fulda, Dr. Bamberger zu Hanau, 
Bankier Blumenthal zu Cassel. 
Vorsteheramt der Israeliten (der Kreise 
Cassel. Hofgeismar, Wolfhagen, Fritzlar. Hom 
berg, Melsungen, Rotenburg, Eschwege, Witzen- 
hausen und Rinteln) in Cassel. 
Landesherrlicher Kommissar: Reg.-Ratv. Rumohr. 
Mitglieder: Justizrat Dr. Rothfels, Vorsitzender, 
Bankier H. Blumenthal, Sektr., Justizrat Dr. 
Arnthal, Landrabbiner Dr. Doctor, Sanitätsrat 
Dr. B. Heilbrun. Kommerzienrat Gust. Plaut, 
Kommerzienrat Gg. Rosenzweig, Landgerichts 
rat Dr. Rinteln. 
Provinzialkassierer: Landessekr. A. Hohmann. 
1^. Öff. Unterrichts- u. Erzieh.-Anstalten. 
1. Kgl. preuI». Unterrichts-Anstalten. 
Kgl. Akademie der bildenden Künste. 
(Unterrichtslokal: Menzelstr. 15.) 
Direktion: Akademie-Direktor Professor Kolitz, 
Sekretär Meissner, Rechnungsrat. 
Ordentliche Lehrer: der Malerei Professor Kolitz, 
des kunstgewerblichen und architektonischen 
Zeichnens Prof. Schneider: der Malerei und des 
Antikensaals Professor Wünnenberg: des Akt 
saals, der Kunstgeschichte und der Anatomie | 
Professor Knackfuss: der Landschaftsmalerei 
Prof. Holzapfel: der Bildhauerei Prof. Berne 
witz: der Elementarzeichnenkl. Prof. Fr.Koch. 
Hilfslehrer für Zeichnen: Prof. Wagner u. Jung. 
Rechnungsführer: Meissner, Rechnungsrat. 
Bote: Gabriel. 
Königliche Gemäldegalerie. 
Direktor: vacat. Vertreter: Museumsdirektor 
Dr. Boehlau. 
Kastellan: Kann. — Portier: Miissler. — Auf-
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.