Full text: Adressbuch von Cassel sowie Bettenhausen, Kirchditmold, Niederzwehren, Rothenditmold, Wahlershausen und Villenkolonie, Waldau, Wilhelmshöhe u. Wolfsanger (Jg. 73.1906)

50 
Öffentlicher Gottesdienst. 
Teil II. 
t 
Kaiserstrasse, Futterg., Germaniastr., 
Gräfestr., Auf d. Grass (Beamtenfa- 
milien d. Strafanstalt), Hohenz.-Str. 
(zwisch. Querallee u. Prinzenstr.), Kai- 
serstr., Kantstr., Kirchweg (südlich d. 
Wilhh. Allee), Kleine Weide, Leib- 
nizstr., Olgastr., Pappelallee, Parkstr. 
(vvestl. d. Querallee), Philosoplienweg 
(westlich der verlang. Adolfstrasse), 
Querallee (Westseite), Regiuastrasse, 
Scbönfelder Allee und Schloss Schöu- 
feld, Schönf. Str., Wiesenstr., Wilhh. 
Allee (zwisch. Wilhelmspl. u. Kirchweg), 
Ziegelstr., Zwehrener Weg. — Jeder 
Pfarrer hat in seinem Bezirk alle 
Amtshandlungen, die- Seelsorge und 
die Kirchenbuchführung allein vorzu 
nehmen. — Organist: Lehrer Viehmann, 
Wilhh. Allee 135. — Kirchendiener: 
Rost, Schönfelderstr. 30. — Kirchen 
steuerempfänger Goos, Willi. Allee 97. 
— Die Diakonissenstation befindet sich 
im Ev. Gemeindehaus, Buddengasse 10 , 
woselbst auch die nachgenannten kirch 
lichen Vereine ihre Zusammenkünfte 
halten. — 1 . Jüngliugsverein, Vors.: 
Pfarrer Hollstein ; 2. Jungfraueuvereiu, 
Sonntags 3 — 6 Uhr, Donnerstags 
1 h9 — 1 /a 10 Uhr (Gesang), Leitung: 
Pfarr. Armbröster, Gemeindeschwestern 
und Organist Lehrer Viehmann; 3. 
Krankenpflegeverein, Jahres- oder 
Vierteljahrsbeitrag nach Belieben. 
Näheres durch Pfarrer Armbröster u. 
Holstein, sowie durch die Gemeinde 
schwestern ; 4. Mütterverein, Freitags 
8 —10 Uhr, Leitung; Gemeinde 
schwestern ; Nähverein »Frauenhülfe«, 
Versammlung zu gemeinsamer Arbeit 
für die Genleinde-Diakonie alle 14 
(nach Bedarf alle 8 ) Tage, Donners 
tags 3 —6 Uhr (Juli u. August Ferien). 
Vorstand: Frau Pfarrer Armbröster, 
Fräulein Franziska Bleckmann u. Fräu 
lein Antonie Mecke. 
8. Eräug. Militär-Gemeinde. (Garuisou- 
kirche.) Militär-Oberpfarrer: Noack; 
Divisionspfarrer: von Bergh; Divi 
sionsküster Siems. 
*9. Eräug.Cliristus-Kirche z. Wahlershausen. 
Pfarrer: Weher, Wahlershausen, Bauns- 
bergstr., gegenüber d. Christuskirche. 
— Presbyterium: Vorsitz: Pfarrer 
Weber; Stellvertr. Vors.: Oberst z D. 
Mende. — Kirchenälteste: A. Bock, 
Fabrikt.; L. Hochapfel, Stadtrat a. D.; 
J. Krug, Maurerpolier; G. Rennert, 
Maurermstr.; H. Wimmer, Bürger 
meister. — Gemeindeverordnete: H. 
Bischoff, Kgl. Hofschmiedemstr.; H. 
Dippel, Lehrer; G. Fremder, Zimrner- 
mstr.; G. Henkel, Ingenieur u. Fbkt.; 
M. Herzog, Landwirt; E. Hoefer, 
Kgl. Reg.- u. Baurat; E. Lederhose, 
Mühlenbes.; H. Peter, Schuhmacher- 
mstr.; H. Rabe, Lehrer; F. Rüdiger, 
Kfm.; C. Stück, Dr. med.; J. Theis, 
Weichensteller a. D. — Oeffentliche 
Gottesdienste: Sonntag vorm. 10 Uhr. 
Kindergottesdieust 1 VU Uhr. In der 
Advents- und Passionszeit Abend 
gottesdienst, darauf Beichte u. Abend 
mahl, Dienstag 8 Uhr. An den 
übrigen Dienstagen im Winter Bibel- 
stuudeu in der Kirche abends 8 Uhr. 
— Abendmahlsfeiern (ausser den oben 
genannten): am 1. Advent, 1. Weih 
nachtsfeiertag, 1 Januar, Invocavit, 
Gründonnerstag, Karfreitag nachm.; 
1 . Osterfeiertag, Quasimodogeuiti,Him 
melfahrt, 1 . Pfingstfeiertag, Sonntage 
vor oder nach Jakobi und Michaelis, 
Totenfest nachm. — Liturgische An 
dachten: Weihu. - Heiligabend, Syl 
vester, Karfreitag, Totenfest. — Dia 
konissenstation : Kaiser Friedrichstr. 
14 (Vorschule),Schwester Anna Rosen 
stock. — Organisten: Lehrer Dippel 
u. Schäfer. — Kirchendiener Schmacke, 
Lange Str. 35. — Kirchliche Vereine: 
„Frauenhülfe“, Versammlungen 14 tägig, 
im Nov. u. Dez. jeden Montag 4—6 
Uhr. Jungfrauenverein, sonntäglich 
4—*/ 2 ? Uhr. Mütterverein, jeden 
Freitag 1 /a 8 —10 Uhr. Alle Vereine 
versammeln sich im Konfirmandensaal. 
Schlosskapelle zu Wllhelmsliöhe. (Pfarrer 
Weber, Wahlershausen.) Gottesdienste 
jeden ersten Sonntag im Monat vorm. 
1/29 Uhr. Ausserdem am 2. Oster-, 
Ptiugst- u. Weihnachtsfeiertag vorm. 
8 . Uhr. — Abendmahlsfeiern: Ostern, 
Weihnachten und am 1 . Sonntag im 
Oktober (8 Uhr).
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.