Full text: Adreß-Buch von Kassel und Umgebungen (Jg. 52.1885)

Franz Marschall, 
akademisch gebildeter Architekt. 
Zeichnenstube für jedwede Holz-, Stein- und Eisenbauten. 
Uebernahme jeder Bauausführung. 
Kunstgerechte Wohnungseinrichtung jeder St ylart. 
Obere Carlsstrasse 9. III. 
's Buch-, Antiquariats-, Kunst- & 
(h 1» r • i I • r r n 
in CASSEL, obere Marktgasse 1, 
^ in welcher ältere und neuere Erscheinungen der Literatur, Post-, 
Reise-, Wörterbücher, Sprachlehren, Ansichten von Kassel und 
Wilhelmshöhe, Post- und Reisekarten, sowie neue und auch schon 
5» gebrauchte Schulbücher, Kinderschriften, verschiedene Ausgaben 
der deutschen, französischen und englischen Klassiker zu den bil- 
^ ligsten Preisen stets zu haben sind. Auch werden in derselben 
v, ganze Bibliotheken sowohl als auch einzelne Werke aus allen 
untere Ziegengasse 28 vis-a-vis dem Sargmagaziu der 
vereinigten hiesigen Schreinermeister. 
Grösste wie kleinste Auftrüge prompt, auch Kegel und Kugeln. 
Musikalien-Handlung 
nebst 
Musikalien-Leihinstitut & Lehrmittel-Anst alt 
von 
^ Wissenschaften gekauft und ältere gegen neuere Werke eingetauscht. 
JELolzcLrelierei 
von 
'j/Sß y-i ,£s^ An2 cA-: ss-fc: snt Nr- 4° * 44*: 1
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.