Full text: Adreß-Buch von Cassel und Umgebungen (Jg. 29.1862)

-»jct 
o;j 
■oiS 
rtz 
I 
iS 
r 8 
Ä 
■«Hg 
Diejenige 
Lebensversicherung in Wertin 
welche eine Abtheilung der mit einem 
Grundkapitale von 
Einer Million Thaler 
versehenen 
Allgemeinen Eilcnlmhil Versichc- 
rungs Gescllschnft imfrüilt ist 
versichert gegen billige und feste Prämien Kapitale 
von 100 bis 5000 Thaler, zahlbar bei dem Ableben 
des Versicherten. — Dieselbe hat durch Rück 
gewahr der Prämie eine neue Art der Lebens 
versicherung eingeführt, indem der Versicherte für eine 
jede von ihm gezahlte Jahresprämie sofort einen 
Nückgewährschein erhält, j demzufolge nicht blos im 
Falle der regelmäßigen und prompten Fortzahlung 
seiner Prämie das von ihm dadurch versicherte Kapi 
tal seinem Rechtsnachfolger voll ausgezahlt wird, son 
dern demzufolge auch, selbst wenn er mit der Prämien 
zahlung aus irgend einem Grunde aufhört, die in 
diesen Scheinen benannte Summe zur vollen Zahlung 
gelangt, so, daß also in keinem Falle die von 
ihm gezahlte Prämie verloren geht. 
Zur Vermittelung von Versicherungen empfiehlt sich 
Der General-Agent 
Eduard Rausch in Cassel.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.