Full text: Gedichte und Uebersetzungen

Triolet 
Is flieht der süße Schlaf mein Kissen, 
Von schlimmen Träumen fortgescheucht. 
So sehr die Lider ihn vermissen — 
Es flieht der süße Schlaf inein Kissen! 
Wie aufgejagt von Schlangenbissen 
Der müde Wandersmann entfleucht. 
So flieht der süße Schlaf mein Kissen, 
Von schlimmen Träumen fortgescheucht! 
Solch Wachen ach! Gedanken zeugt. 
Die fürchterlich zu quälen wissen! 
Mir ist die Wimper thränenfeucht — 
Solch Wachen ach! Gedanken zeugt! 
Komm, Morgensonne, bald und leucht' 
Den schlummerlosen Finsternissen — 
Solch Wachen ach! Gedanken zeugt. 
Die fürchterlich zu quälen wissen!
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.