Full text: Gedichte und Uebersetzungen

Unb kurze Zeit nur ist verstrichen. 
Da ist der Himmel wolkenfest. 
Da ist der Gonne Strahl erblichen. 
Da ist geleert des Vogel's Nest; 
Da fuhlt der Banm, dah Alles fluchte, 
Dah tren doch Mutter Erde blos — 
Und dankend streut er Laub und Fruchte 
Jhr nun hernieder in den Schooh.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.