Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1820, [1])

«nd Adam Wridemann; 18) 6gi. £ Act. 10 Rt. 
an der hohen Grunds-Seite, zwischen Adam Wei- 
demaun und Henrich Döring; 19) 712.4 Ack. 11 Rt. 
unten an der hohen Grunds-Seite, an Martin 
Schaade; 20) 774. u. 776. 4 Ack. 3 Rt. u. 4 Ack. 
3 Rt. üder der Hetzels - Wiese, zwischen Herrmann 
Wetzel und Henrich Döring; 21) 1462. £ Ack. 
1 Rt. auf dem Thiergarten, zwischen Henrich 
Döring und Bernh. Weidemann; 22) A. 1559. 
Z Ack. 10 Rt. auf der Königsseite, zwischen Hen 
rich Döring und Hans Curth Reyer sen.; sz) 
B. 157. j Ack. 12 Rt. am Triftrain, zwischenHen- 
rich Döring und Herrmann Craß; 24) 155. £ Ack. 
8 Rt. im Sehrfeld, zwischen Henrich Dörrng und 
Martin Schade; 25) 163. 4 Ack. 2 Rt. daselbst, 
zwischen Conrad Schaade und Henrich Döring; 
26) 180. B.4 Ack. 8 Rt. vor dem Forth, zwischen 
Herrmann Craß und Henrich Döring; 27) A. 1470. 
L Ack. 11 Rt. in der hintersten Lenge Delle, zwr- 
schei/Martin Schaade und Bernhardt Wridemann; 
Erbwiesen; 28) A. 479. 8 Rt. ln der Thorn- 
wiese, zwischen Herrmann Craß und Henrich Dö 
ring; 29) B. 130. i Ack. 9Rt. im wüsten Elsbach, 
zum ztel mit Herrmann Craß; 30) 213. 4 Ack. 
L Nt. vor dem Fluth, zwischen Henrich Döring 
und Conrad Schaade; 31) B. 222. 16 Rt. vor dem 
Forth, zwischen Herrmann Craß und Henrich Dö 
ring; 32) 257. £ Ack. ir Rt. am Schadenrain, 
zwischen Henrich Döring und Adam Weidemann; 
33) 269. 4 Ack. 14 Nt. in der Schlacken, zwischen 
Herrmann Craß und Henrich Döring; 341-277. 
4 Ack. 10 Rt. im untersten Hahl, zwischen Henrich 
Döring und Conrad Reyer; 35) 280. 4 Ack. 12 Rt. 
daselbst an Henrich Döring und dem Wald; 36) 
A. 71. 10 Ack. in dem Hopfengarten zum ^trl mit 
Herrmann Craß und Henrich Döring; 37) 157. 
Z Rt. Pfianzenort am Rudden- Grund ; 38) 156. 
£Ack. daselbst, an Henr. Döring u. Ludwig Töpfers 
Erben; 39) A. 26. zl Rt. im Dorf, an Martin 
Schade gelegen; Trie scher: 40) A. 54. i* Rt. 
eine Flachswüste vor dem Thor, zur áte mit Herr 
mann Craß; 41) A. 1766. 4 Acker 11 Ruthen am 
Heuger, zwischen Benchardt Wridemann und Adam 
Schaade; 42) 1825. 4 Ack. 6 Rt. im Sasteroths- 
seld, zwischen Adam Wridemann und Hans Mar 
tin Heinzerlings Erben; 43) A. 634. | Ack. 6Rt. 
Erbwiese im Hahngrund, zwischen Hans Curth 
Schaade und Hans Curth Reyer; 44) B. 217. 
£ Ack. 1 Rt. vor dem Furth, zwischen Micke! Rode 
und Hans Curth Reyer senior, in termino den 
9. März k. I. vor unterzeichnetem Amte dahier 
meistbietend verkauft werden. Kaufliebhabern wird 
dieses hierdurch bekannt gemacht, um in dem an 
gesetzten Termine zu erscheinen, zu bieten und nach 
Befinden den Zuschlag zu gewarten. Zugleich aber 
werden auch diejenigen, welche au diesen Grund 
stücken, es sei aus welchem Grunde es nur wolle, 
Ansprüche oder Forderungen haben, mit vorgela- 
ben, um solche in xraekxo, bei Strafe der Prä 
clusion, begründend anzuzeigen. 
Am ai. December 1819. 
F. H. R. Unter-Amt. Hattenbach. 
In sidem May. 
29. Wolfhagen. Nachstehende in Altenhasungen 
und der dasigen Feldmark gelegenen Immobilstücke, 
namentlich: Dorf-Ch. 114. i 1 * Ack. 2! Rt. Haus, 
Hofraide und Stallung, zwischen Jacob Gerhold 
und dem Gemeinen Hirtenhaus; 6 Rt. Erdgarten 
dabei; \ Hufe Obernothfeldiscd Guth, dahin gehört 
Hufenland: Lit. Ch. F. Nr. 97. 4 Ack. 5?$ Rt. in 
der Flohrscheide, an Johannes Luttropp undRein- 
hard Herdold; Nr. 181« i 9 s Ack. 44 Rt. auf der 
Höh, an Wilhelm Rieden Rrl. und George Schulze; 
Nr. 220. £ Ack. 5f Rt. auf der Gähre, an Rein 
hard Fricke und Eatharine Grebin; Nr« 242. £ Ack. 
2 Rt. im Blum-Ländern, mrt Christian Luttropp 
und Cons. zu áte!; Nr. 299. & Ack. Rt. vor 
der alten Kirche, an u. mit Henr. Herbold sen.4te; 
Nr.37i. ß Ack. 3*2 Rt. im Pötten, zu ^tel mrt Hen 
rich Herbold sen. und Daniel Wilken; Lit. Ch. I. 
Nr. 101. Ack. 5[| Rt. berm Engelbaum, an 
Daniel Wtlke und Earl Peters Rel. zu Nothfel 
den; Nr. 287. I Ack. 6/* Rt. auf dem kleinen 
Felde, an Christ. Luttropp und Daniel Wilke; 
Nr. 305. Ack. 5/7 Rt. auf dem kleinen Feld; 
Lir. Ch. K. Nr. 50. /s Ack. 2* * Rt. durch den Ab 
theißweg und mit Henrich Herbold sen. zur 4te; 
Hufenwiefcn zu diesem Guth gehörig: Lit. Ch. I. 
Nr. 225. Ack. 74 Rt. im Kirchthal, zu ß-tel mit 
Christian Luttropp und Henrich -Herbold sen. zu 
ß-tel; Lit. Ch. K. Nr. 8. 4 Ack. 3*4 Rt. beim Pfad- 
piatz, zu ^tel mit und an Vorigen; Lit. Ch. M. 
Nr. 28. i Ack. 6z Rt. in der Tauße; Erbland: 
Lrt. Ch. N. Nr. 62. ¡¿I Ack. 14^ Rt. vorm Lö 
wenberge, an Reinhard und Herrmann Jde; Lit. 
Ch. G. Nr. 62. ß Ack. 34 Rt. am rothen Rücken, 
zu f teí mit und an Wilhelm Luttropp; Lck. Ch. N. 
Nr. 12. £ Ack. 74 Rt. auf dem Bärenberge, an 
Henrich Bernd und Wilhelm Fricke zu Oberelsun 
gen; Lit. Ch. G. Nr. 86. 14 Ack. 7^ Rt. vor der 
„ Gipshecke, mit Johannes Kreps und George Wag 
ner; Lit. Ch. N. Nr. 12. 1 Ack. 6z Rt. auf dem 
Bärenberge, mit Johannes Krcpö und ihm selbst; 
Lit. Ch. D. Nr. 14Z. 4^ Ack. 64 Rt. vorm Gehege, 
zur áte mit;und an Conrad Wagner, sollen, zur 
bessern Auseinandersetzung der Erden des Christian 
Liese und dessen Ehefrau zu Altenhasungen, öffent 
lich an den Meistbietenden verkauft werden, und 
ist hierzu Termin auf den 19. Februar d. I. in der 
Bewohnung des Greben zu Altenhasungen, Mor 
gens 9 Uhr anberaumt, welches Kausiiebhabern zu 
dem Ende bekannt gemacht wird, um zu erscheinen, 
zu bieten, und nach Befinden den Zuschlag zu er 
warten, denjenigen aber, welche aus irgend einem 
Grunde dingliche Ansprüche an den gedachten Im 
mobilien zu haben vermeinen, um solche in prae-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.