Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1819)

Nr. 6 z. r § asselsche 
PMei-s 
Sonnabend/ den 7 tc " August 1819. 
Brförder- u«d Veränderungen. 
Dem bei dem ersten Departement des General- 
. KriegS - Collegii stehenden Registrätor S ch u p s 
pert ist die erledigte L.andreceptor-Stelle zu 
Hofgersmar allergnädigst übertragen worden. 
Die erledigte Pfarrei Obervellmar, Classe Ahna, 
ist dem pk, 8 tori extruoräirisrio Friedrich 
TheodorWaldschmidt zu Altenburg aller- 
gnädigst übertragen. 
Der reitende Förster Friedrich Wilhelm 
Gunckel zu Sand, Oberforsts Habichtswald, 
ist nunmehr zum Oberförster der Oberförsterei 
GudenSberg allergnädigst ernannt, und 
dem reitenden Förster Carl Schleiffer zu 
Obervorfchüß der Character als Oberförster aller- 
gnädigst beigelegt, t ; 
Der bisherige gehende Förster Conrad Cor 
nelius zu Hessenstein, Obe-forstö Bnrgwald, 
ist nunmehr znm reitenden Förster, daselbst aller- 
gnädigst befördert. . ", 
Die erledigte gehende Försterstelle zu Kerspenr 
hausen, Oberforsts Hersfeld,'ist dem bisher zU 
Oberkaufungen gestandenen gehenden Oberför- 
sterei - Assistenz - Förster D e h n e r t allergnädigst 
übertragen, und ... 
der im Zager - Bataillon stehende Oberjäger 
Conrad Reinhard zum gehenden Oberför- 
sterei-^tssistenz-Förster nach Oberkaufungen, Ober- 
forsts Söhre, allergnädigst angenommen. 
Edictal - Vorladungen. 
r. Nachstehende Cantonisten , als: i) Peter Ludwig, 
s) Conrad Berlett, und 5) Barthold Weyfarth, 
von Niedernaula; 4) George Koch, 5) Henrich 
Boß, und 6) Johannes Zulauf, von Hattenbach * 
7) Henrich Blum, von Mengshaufen; 8) Caspar 
Vaupel, und 9) Ludwig Eydt, von Niedernjossa * 
*v*ó) Jacob Opfer, von Asbach; 11) Johannes 
Füller, von Kirchheim; 12) Adam Fischer, und 
15) August Vollmar, von Reckerode; 14) Caspar 
Schmidt, vor: Gosmannsrode; 15) Johannes 
Röth, von Gersdorf; 16) Johann Henrich Trost 
von Kleba, welche auf die zweite Ladung zur Mu 
sterung nicht erschienen sind, werden hiermit kraft 
Auftrags Kurfürst!. General - Kriegs - Collegii, und 
in Gemäßheit des §. 67 Recrutirungs-Reglements, 
nochmals vorgeladen, vor Ablauf des Monats De 
cember dieses Jahrs sich annoch so gewiß zu sistirem 
als sie widrigenfalls zu gewärtigen haben, daß ihr 
jetziges und das künftige, ihnen von ihren Elter« 
zufallende Vermögen verfallen sei. 
Niederaula, am 21. Julü 1819; 
Kurf. Hess. Amt dahier. Der Amtmann Buch. 
s. Nachdem der hiesige Bürger und Schneidermei 
sterGeorge Laubinger und dessen Ehefrau unlängst
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.