Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1818, [1])

f)it concesstonrrten Holzhändler sind folgende: 
j) Schlosser Johann Franz Krell in ber obersten 
Druselgasse Nr. 297 ; 
s) Witwe des Vraumeisters Sauer in der Dru 
selgasse Nr. 314; 
2) Schneider Gelsi in der Aiegenstraste Nr. 261 ; 
4) Schuhrnaü)er Christian Schmelz in der Wai- 
senhausstratze Nr. 1018; 
5) Marie Kipp in der Carlshaferstratze Nr. 424 ; 
6) Bürgcr Johannes Greve in der Unterneustadt 
Nr. 1031 ; 
7) Heinrich Meyer auf der Ahne Nr. 922; 
L) Vürger Johann Heinrich Lücke in der obersten 
Casernenstrafie Nr. 353 ; 
§) Eràderknecht Johann JufiuS Kunze in der 
Lorenzstraste Nr. 595; 
.20) Bürger Christoph Zufall in der Weeftrstratze 
Nr. 847 ? 
11) Cramer George Fisch.in der rmtersten Cafer- 
ncnstraHr Nr. 54 »; 
22) Johannes Rothhammrl in der Lorenzstraste 
. , Nr. 593 ; 
13) Bürger Johannes Krause 
in der Lorenzstraße 
Nr. 586; „ _ ■ 
14) Hökerfrau Hebeler vor' dem Kloster Nr. 850 ; 
25) Bedienter Heinrich Nuhn in der Frankfur 
ter Straße Nr. 23 ;- 
16) Witwe des Tuchmachers Fröhlich in der Pe 
tergasse Nr. 1130; 
*7) Witwe des verstorbenen Sergeants Führer 
in der Waisenhausstraße Nr. 1019; 
28) Martin Aschenbrenner in der Antonienstraße 
Nr. 646; 
19) Kramer Martin Wilhelm hinter dem Mar- 
stall Nr. 72z; 
20) Frau des Invaliden Mausehund in der Lo 
renzstraße Nr. 591; 
si) Ehefrau Elliesen in der Waisenhauöstraße 
Nr. 1022; 
22) Schneider Gerhard Uieß in der Schloßstraße 
Nr. 407. 
Tasseti am 9. April 1818. 
Aus Kurfürstlicher Polizei - Direction. 
Zur Beglaubigung: 
Der Polizei - Commissar. Fenne l. 
o i >t & * Ä rt z e k g e 
Am Sonntage den 6. April Nachmittags 3 Uhr 
starb zu Hofgeismar meine gelredte gute Mutter, 
Lat harr na Elisabeth geb. Eb recht, im 
Kirsten'Jahre ihres Lebens an Abzehrung. Der Ver 
lust ist für- mrch unbeschreiblich schmerzhaft, zumal 
_ da sie seit dem Tode meines Gatten die einzige 
Stütze war. Freunden und Verwandten mache ich 
diesen mir so schmerzlichen Verlust in meinern und 
meines Sohnes Namen bekannt, mit der hj»^, 
gefügten Bitte, mir ihren Trost und Beistand nicht 
zu versagen. Cassel, den 9. April i 8 » 3 . 
f riederikeElia's, geb. v. B u t t l a r. 
arl Elias, practic. Arzt in Aiegenhain. 
2. Am 6 April des Morgens um 3 Ubr trennte der 
Tod eine sehr glückliche und zufriedene Ehe. Mein 
guter, mir wahrhaft unvergeßliche Gatte, der bis 
herige Prediger des Kirchspiels Braach E. I jj, 
W. Coing starb an ven Folgen einer Erkältung 
die er sich in seinen Berufogeschäften zugezogen 
hatte, denen er mit seltener Treue und Eifer immer 
vorstand, in einem Alter von 47 Jahren. Sechs- 
zehn glückliche Jahre habe ich an seiner Seite 
verlebt, und sechs unversorgte, ja noch unmün 
dige Kinder weinen mit mir ihm Thränen des ge 
rechtesten Sckmerzeö nach. Indem ich meinen und 
des Verstorbenen Freunden diesen schmerzlichen 
Verlust bekannt mache, empfehle ich mich und 
meine Kinder deren freundschaftlichem Andenken. 
Braach bei Rotenburg, am 8. April 1818. 
Julie Coing geb. Wiskemann. 
Verehlichte, Geborne und Gestorbene 
vom Z. bis 9. April 13 iZ. 
Verehlichte. 
In der Hof- und Garnifons - Gemeinde: 
1) Hr. Claus Heinrich Köhler, Acde-Koch Sr. 
Königlichen Hoheit des Kurfürsten, mit Jgfr. M- 
rie Magdalena Amalie Kothe. 2) Johannes Jor 
dan, Husar im Feldhusaren-Negiment, mit Sophie 
Werdeinann. 
In derFr ei he it er-Gemeind er 
1) Hr. Christian Gottlob Bremer, Kaufmann zu 
Gangerhausen, mit Jgfr. Christine Amalie Müller. 
2) Hr. Hemrich Rulsi, B. und Schneidermeister, 
mit Jgfr. Dorothee Elisabeth Amalre Buchholz. 
Geborne. 
In der Hof- nnd Garnisons-Gemeinde: 
Johann Heinrich , unehel. 
I n d e r F r e i h e i t e r - G e m e i n d e: 
1) Dorothee Marie, des B. und Buchbindermri- 
fiers, Hrn. Friedrich Brllmann, T, 2) Chr.stran 
Ludwig Samuel, des Tagelöhners , Johann Fre 
nch Schinoll, S. 3) Johann George Heinrich, 
des B. u. Schneiders, Hrn. Barthocd Bachmann', S. 
4) Elisabeth, hes B. und Schuhmacherrneistcrs, 
Hrn. Conrad Riesch, T. 5) Carl August Wilhelm 
Theodor, des Canzlisten bei Kurfürstlicher Ober- 
Rentkammer, Herrn Conrad Wsihelm Schenk, S. 
6) Johann Adam, des Handschuh-Fabrikanten, 
Hrn. Johann Adam Pflock, S« 7) Johann Isaak, 
des B. und Drechslermeksters/ Hrn. Daniel Heia- 
rich Hildebrgndt, S.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.