Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1818, [1])

I 
kr. 20. 
Lasselsche 
Mit Kurfürstlich 
allergnädigsten 
ß. 
Hessischem 
Privilegio. 
Mittwoch, den uà.Màrz i8i8. 
Beförder- und Veränderungen. 
Bei der Leib » Grenadier- Garde ist der Staabs- 
Capitata von Donop zum Second - Capitain 
avancirt, und demselben in dieser Qualität die 
darin erlcdigteCompagnie allergnädigst übertragen; 
zum Garde-Grenadier-Regiment ist der Se- 
eond -Lieutenant von Haustein von der Leib- 
Grenadier-Garde, in gleicher Eigenschaft und 
«ach seiner Aneiennetät, tranöferirr; 
im Füsilier-Regiment Landgraf Carl ist dem 
dahin vorn Garde - Grenadier - Regiment ver 
setzten Second - Capitain von Haustein in 
dieser Eigenschaft die vacante Compagnie aller, 
gnädigst conferirt; 
zur Garde.Husaren-Escadron ist der bisher 
im Leib - Cnirasst'er - Landwehr - Regiment gestan 
dene Premier - Lieutenant R ü p p e l l, in gleicher 
Eigenschaft und nach seinerAnciennetat, transferirt; 
zum Land-Dragoner - Corps sind die Sraabs- 
Rittmeister Buch und Rössel, und der Pre 
mier - Lieutenant von Vangerow, vom Leib- 
Euirassi'er - Landwehr-Regiment, so wie der Se 
conda Lieutenant Sabatsky, vom Husaren- 
Regiment, vorsetzt worden. 
Dem Baron Carl von Laffert ist der 
Charactcr als Rittmeister a la Suite der Armee, 
mit der Erlaubniß, die 'Armee-Uniform von der 
Cavallerie tragen zu dürfen, allergnädigst ertheilt 
worden. 
Dem Capitain F ra n z E i ch h a r d t, vom ersten 
Landwehr-Regiment, ist das Actuariat bei dem 
'Amte Volkmarsen allergnädigst übertragen. 
Gemeinnützige Sachen. 
Ueber einige der wichtigsten Seuche« 
der vorzüglichsten Hausthiere. 
(Von dem- Thierarzt Thielemann zu Niederaula.) 
Unsere Hausthiere sind bekanntlich die Seele de- 
Landbaues; ohne sie würden bald die Felder zu Wüsten 
werden, selbst viele Künste und Manufacturen ver 
schwinden, die Handlung darnieder liegen, und mit 
hin der totale Ruin der Staaten erfolgen. Unsere 
Pfl-.cht sowohl, als unser Interesse, erhelscht.es also, 
n.ich Möglichkeit für die Gesundheit dieser so nütz 
lichen Geschöpfe zu sorgen. Dre Viehbesttzer meines 
Vaterlandes in diesen Blättern nach und nach, und 
in möglicher Kürze, mit einigen der wichtigsten Seu 
chen der vorzüglichsten Hausthiere bekannt zu macken, 
ihre Begriffe darüber aufzuhellen, zu berichtigen, 
und ihnen mit aufrichtigem Rath an Hand zu gehen, 
dieses ist der Zweck meines Schreibens. 
I
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.