Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1818, [1])

ber- voll Treyßa, nachbeschriebene, dem Ackere 
mann Henrich Oörtnger von Allenborfan der Lands, 
bürg zugehörige, in daflgee Terminei gelegene Im 
mobilien, als: 0 Lit. A. Ne. 52 Ch. tAck. iz Rt. 
Hans und Hofraide^ nebst Scheuer und Stallung, 
zwischen Johann Hermann Köhler und Johann 
enrich Wryreuter; sodann Ztel eines dienstbaren 
uteö, darinnen gehört 2) Lik. Ä. Nr. 165 Ch. 
Z Ack. 8 Rt. dienstbar Land, so gnädigster Herr, 
schaft dienst,, denen von Haffischen Erden aber 
lrhnbar ist, auf den Hausäckern, zwischen Johs. 
Köhler «en. und Christoph Spannkncbel; 3) Lit. A. 
Nr. 335 Ch. Z Ack. 8 Rt. desgl. im Rainfeld auf 
der Linde, zwischen Christoph Spannkncbel und 
Gge. Henrich Zeiß; 4) Lit. A. Nr. 343 Ch. itAck. 
»4 Rt. deegl. t.'n Triflfeld hinter Der Linde, zwischen 
Gge. Henrich Zeiß und dem Pfarrland; 5) Lit. A. 
Nr. 346 Cb. 2 Sick. i2 Rt. desgl. daselbst, zwischen 
Johann Henrich Schorbach jun. und Christoph 
Spannknebel; 6) Lit. A. Nr. 371 Ch. «Ack. lZ Rt. 
deegl. im Teichfeld auf der Linde, zwischen Chrt- 
stoph Spannknedel und Hermann Köhler: 7) Lit. A. 
Nr. 373 Ch. 2; Ack. 3 Sit. deegl. daselbst, zwischen 
Christoph Spannknedel und Johe. Köhler so«.; g) 
Lit. A. Nr. 421 Ch. 3J Ack. 33s Rt. deegl. am 
Stück, zwischen Christoph Spannknedel und ihm 
selbst; 9) Lit. A. Nr. 438 Cb. f Ack. 17 Rt. vor 
der Mehlhecke, zwischen Johs. Köhler sen. und 
Wiegand Bornmann; 10) Lit. A. Nr. 44z Ch. 
14 Ack. iz Rt. deegl. hinter der Mehlhecke, zwi 
schen Christoph SpannknebelundJvhs. Köhlersen.; 
11) Lit. A. Nr. 452 Ch. § Ack. y Rt- oesgl. da, 
selbst, zwischen Wiegand Bornmann und Christoph 
Spannknedel; 12) Lit. C. Nr. 2»- Ch. 8 Ack. i i Rt. 
desgl. im Saalkeld am Wald, zwischen Christoph 
Spannknedel und Conrad Vogels Rel. ; rz) Lit. C. 
Nr. 41 Cb. 1 Ack. 7 Rt. im Saakfeld, zwischen 
Wiegand Bornmann und Conrad Vogels Rei.; 14) 
Lir.'C. Nr. 120 Ch. | Ack. 8 Rt. desgl- auf der 
Ommelburg, zwischen Johö. Köhler sen. and Chri, 
stoph Spannkaebet; 15) Lit.C. Nr. 129 Ch. rAck. 
14 Rt. desgl. auf der Ommelburg, an Henrich 
Schmitt und dem Ziegenhainer Weg; 16) Lit. C. 
Nr. > 39 Cb» I Ack. 6 Rt. desgl. daselbst, zwischen 
dem Pfarrland und Hermann Köhler; 17- Lit. C. 
Nr 170 CH. £ Ack. io Rt. deegl. vor der Haart, 
.zwischen Johann Henrich Schorbach jun. und Chrtk 
xstopb Spannknedel; 13) Lit. C. Nr. 178 CS. i'M. 
ii Rt. deegl. dajelbst, zwischen Gge. Henrich Zeiß 
und Christoph Spannknebel; 19) Lit. C. Nr. 184 Ch. 
8 Ack. 3 Rt. deegl. daselbst, zwischen Jvhe. 
Schmitt jun. und Christoph Spannknedel ; 20) Lit. C. 
Nr. 204 Cd. iZ Ack. i4Rt. deegl. im Blumenauer 
Feld, zwischen Johs. Köhler sen. und dem Pfarr, 
land; ri) Ltk. C. Nr. 213 Ch. f Ack. 7- Rt. da 
selbst. zwischen dem gcmemen Rasen und dem 
Pfarrland; rr) Lit. C- Nr. 2I9 Ch. ? Ack. 8 Rt. 
.desgl, nech daselbst, zwischen Christoph Spann» 
knebel und dem Pfarrland; 23) Lit.C. Nr. 4s Ch. 
1 Ack.- »5 Rt. desgl. im Saalfeld, zwischen dem 
Pfarrland und Christoph Spannknebel; 24) Lit.C. 
Nr. 72 Ch. « Ack. 2 Rt. deegl. auf der HckV, 
zwischen Christoph Spannknebel and Johann Hen 
rich Schorbach; 25) Lit. C. Nr. 112 Ch- 1$ Ack. 
18 Rt. hinterm Dorf, zwischen dem Förster Nagel 
und Christoph Spannknedel ; 26) Lit. A. Nr. 422 Ch. 
i) Ack. 2 Rt. Wiese, so wie vor dienst, u-lehnbar, 
hinterm Stück, zwischen Hrnrich Corel und Chrt, 
fivph Spannknebel; 27) Lit.A. Nr. 424CH. i Z Ack. 
3 Rt. dergl. baseldst, zwischen Christoph Spann» 
kncbc! und Johann Henrich Schorbach jun.; 23) 
Lit. C. Nr. 60 Cb. Î 4 Ack. 8 Rt dergl. die Stein, 
wiesen, an Christoph Spannknebel und dem Wege; 
29) Lit.C. Nr. 72*- Ch. 2 Rt. dergl. aafder Heide, 
an feinemLandeund Johann Henrich Schorbach jun ., 
30) Lit. C. Nr. 73 CH. c» Rt. dergl. daselbst, zwi» 
fchen ihm selbst und dem Wege ; 31) Lit. C. Nr. 84 Ch. 
f Ack. 3 Rt. dergl. in der Ittenbach, zwischen 
Hermann Fmnrr und der Pfarrwiese; 32) Lit. C. 
Nr. 90 Ch. 18 Ack. io Rt. dergl. daselbst, zwischen 
Wiegand' Bvrnmann r-nd Johann Henrich Corel; 
33) Ltt. C. Nr. iO! Ch. 4 l x Ack. 7 Rt. dergl. beim 
D rf, zwilchen Johann Henrich Corel und Chri» 
stoph Spannknedel; 34) Lit. C. Nr. 268 Ch-28 Ack^ 
8 Rt. dergl. auf d.r Bergen, A», zwischen Cbrt» 
stoph Spannknebel und Johann Henrich Weyreuter; 
35) Lit. C. Nr. 275 Ch. Ack. 6 Rt. dergl. da» 
selbst, zwischen Barrbold Bornmann und der Pfarr, 
wiese; zS) Lit. A. Nr. zz Ch. 7Z Rt. Garten, so 
wie vor dienst» und lehndar, im Dorf, zwischen 
ihm selbst und Johann Henrich Weyrevter; 37> 
Lit. 21. Nr. 167 Ch. $ Ack. ir Rk. dergl. auf den 
Haueäckern, zwiichen Jvhe. Köhler »en. u. Johs^ 
Schmitt jun.; Z8) Lit. A. Rr.4'6 Ch. tAck.'nRt^ 
dergl. am Stück, zwischen Christoph Spannknebel 
und Hermann Köhler, auch endlich 39) Lit. D» 
Nr. 15 Ch. 2} Ack. 6 Rt. Erblehnland, so zehnt- 
frei, das Wridedachs - Feld, zwischen Henrich 
Schmitt und Joh. Jost Oppermann,-in termin» 
den 25. Februar k. I., Vo mittags von 9 die Mit 
tags i2 Uhr, vor Amt dahier öffentlich meistbie, 
tend verkauft werden. Kauflustig« und die, welche 
an den vsrbemelderen Grundstücken etwa rechtliche ' 
Ansp üche zu haben v'rmetrleo, werden demnach! 
hierdurch etirgeladen, in ^r-ieüxo sich etn?uflnöen^ 
Erstere, vm zu bieten, Letztere aber, um ihre ver 
meintlichen Ansprüche bei Strafe nachheriger Präs 
clusivn, zu brgründen. Am 17 Decbr. r8 7- 
K. H. OderschultheißemAnu das. Wagner^ 
y ln titlem W. Wache» 
2. BretreN b a ch. Auf Instanz des Ackermanns 
Valentin Noll von Gehau, sollen dem Einwohner 
Conrad Schäfer zu Machtlos, Schulden halber nach, 
stehend« t in dafiger Feldflur gelegene Grundstücke-, 
'dämlich: 0 Ch. Nr. 108. « Äck. 2 Rr. zrhrttbares 
■ 'Rottland, der Kohlberg, an Pettr Falk und Hem
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.