Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1813)

' Vormund , Schumacher Martin Feuring, sämmt 
lich ju Melsungen, bei königl. Distrikts, Tribunal 
zu Kassel ausgewürkten Erkenntnisses, sollen die den- 
.selben zugehörigen Grundstücke: i) ein Wohnhaus 
in der Rotenburger Straße Nr. 8i; 2) î Ack. 6ä 
Rt. Pfarrleimesland Lit. K. Nr. 52; 3) Ack. 
I Rt. Erbland am Hafenpfad Lit. I. Nr. 67; 
4 ) èê Ack. b\l Rt. Land hinter der Bachmühle 
Litt. Q. Nr. 70; 5 ) I Ack. ** Rt. Erbwiese im 
Spangerwege Litt. D. Nr. 33 , öffentlich verkauft 
werden. Hierzu beauftragt ist Versteigerungs.Teri 
min auf Montag oett 2. August d. I. in der Ge, 
schaftsstube des Notars von 9 bis 12 Uhr bestimmt, 
wo die Bedingungen bekannt gemacht und mit Vor, 
behalt höherer Abjudikation der Zuschlag nach Be, 
finden zogleich erfolgen soll. Am 17 . Juni iLrZ. 
Der Kantons-Notar, 
Z. C. W. Bau mann. 
4. Dolckmarßen. Nachdem in denen zum Ver, 
kauf derer dem Einwohner und Ackermann Henri, 
cus Vaacke zu Wetlesingen zugehörig, auf Betrei 
ben des Herrn Sraatsraths» Auditor und Biblio 
thekar Jacob Lvdewig Carl Grimm in Kassel dessen 
Anwalt der Herr Prokurator Prvllius ist, am 25* 
Novbr. v. I mit Arrest belegte und den ,2. Qecbr. 
2 ejusd. in die Hypvthekenrcglster des^ DrstrikrS 
Kassel eingetragene nachfolgende Erb-andereieu, 
als: l) î Äck. 4 Rt. am Dreunaer Orte an Esth, 
hards und Kannen Rel. ; 2) * Ack. 2§ Rottlanv zu 
4 tcl zwischen den Glockenäckern und ihm selbst; 
3) è Ack. rh Rt. zu fiel daselbst; 4; Ack. 1 Rt. 
Rotckand aus dem Hengen an Johannes Baacke und 
Christoph Freytag; 5) \t Ack. Rt. jttytel zwi 
schen den Glrckenäckern und den beiden Brüdern 
gelegen. Ferner Rottland so zehnlfrci: 6>;Z Ack- 
4sè Rt aus dem Hagen zur äke an dem -Pfade her, 
zwischen Henrich Ahlert und Johannes Steffen; 
7) Ack. 2 Rt. an dem Dreunaer Orte auf das 
- - ~ - • *->* Oirh^„ n »a 
jUV 5.V *»•« - - , ^ _ 
am Dreunacr Orte zu ^rel ein Anwänder an Jo 
hannes Baackc; ro) ± Ack. 5 ¿1 Rt. dafelvst zn^tel 
an Wilhelm Schäfer und Honnß Heurich Manrclls 
Erben; n)î Ack. tir^ Rk. zu ^tel unter dcmHa- 
^^7 Johannes Baacke; i 2 ) Ack. 5At hinter 
dem *3 Carle Stein und Justue Korne, 
manne Rrhl und 13) ^Ack. i Rt. Erdland in der 
Herlingshauftr Koppelhütze zwischen-Fritz OtteuEr- 
den und dener, H.:riingöp?ußec gelegen, am z.r. 
Mar;, -g. April und 2Ô.. Mai dieses Jahrs, abge 
haltenen drei Liziratio^s, Tckminen, keine Geböte 
geschehen sind, und deshalb ti G'emäsheir eines Er, 
kenmnissrs königl. Distrikts Tribunals zu Kassel 
vom 12. Juni d. a. ein gter besteig erungv r Ler, 
min auf Mittwoche.! den 4. Auzust ll. u. in das 
hiestqe Ge.ichrszimmer anbezrelr werden rst, so wer 
den Kauflustige mir dem Bemerken,,*a§ dik,Kauf- 
bedingungen bor und in dem Versteigerungs, Ter, 
min bei der Greffe des unterzeichneten Kommissarius 
eingesehen werden können, und sämmtliche Grund, 
stücke vom Kreditor für 120 Rthl. eingesetzt worden 
sind, eingeladen, in dem gedachten Termin Vor 
mittags IO Uhr tu dem hiesigen Gerichtszimmer zu 
erscheinen, ihre Gebote abzugeben und des Zuschlags 
zu gewärtigen. Den 6. Juli i 8 i 3 . 
DerkommittirteFriedensrichter, Kühlbrunn. 
Der Sekretarius, Z. G. W. Giebe. 
5. W o lfh ag e n. Auf Instanz des Herrn Friedens, 
richtet Dehn Rothfelser zu Obernurff Kantons Jes 
berg als Kurator des inkerdizirken George Friedrich 
Dehn Rothfelser zu Haina und des von dessen An 
walt dem Herrn Staats, Raths, Advokat Neuber 
zu Kaffe), bei königl. Distrikts, Tribunal überretcbte 
Gesuch, ist unterzeichnetem Friedens, Richter der 
nochmalige öffentlichs-Verkauf der dem Lohgerber, 
Meister Henrich Wilhelm Möller und dessen Ehefrau 
Anne Marie geb. Jmturn dahier zugehörigen Im, 
mobilien, nämlich: a) Ack. 4g Rt. Haus - und 
Hvfraide beim Leichthor an Calman Levi Reichard 
und Conrad Bröske; d) 7 Rt. Erbgarten, nebst 
einem Nebengebäude gegen dem Wohnhaus über, 
an Peter Ludwig und Ludwig Jckler gelegen, auf, 
getragen, und dazu Termin auf den 19. August 
laufenden Jahrs bestimmt worden. Diejenigen 
nun, welche auf fothane Grundstücke bieten wollen, 
werden daher vorgeladen, m praefixo Vormittags 
vor hiesigem Frirdeusgerickt zu erscheinen, «*& ihr- . 
Gebote zu Protokoll zu erklären. Zugleich dient zur 
Nachricht, haß die gedachten Immobilien am 17. 
Febr. dieses Jahre mit Arrest belegt, und das dar, 
über aufgenommene Protokoll am 23. desselben Mo, 
nats auf dem Hypotheken, Bureau des Distrikts 
Kassel eingetragen worden , die Berkaufsbedmgun, 
gen auch bei dem Kommtssair cinzufthn, und der 
Einsatz-Preis auf 118 Rthl. 15s Alb. bestimmt sey. 
Am 16« Julius 18 * 3 . 
Der Friedensrichter, Hills. 
6. Kassel. Unter gerichtlicher Aurhorität werden 
auf Jiifianz des Bäckermeisters Stephan Albrecht 
zu Hofgeismar die dem Ackermann Jvh. Henrich 
Becker und dessen Ehefrau Marie Elisabeth ged. 
Kohlstädt daselbst, zugehörigen Grundstücke, näm, 
lich: 0 7 j Dvt. Baustätte auf der Neustadt vorne 
am Frohenhofe; 2) 1 Ack. 9 Rt. Erbland hinken auf 
dem Flade bei der MvrgeUaude; 3) ig- Ack. 12 Rt. 
-Erdland auf dem Sandsetdr beim Rap »böge; 
4) Ack. i z Rt. Erbland auf dem Sedhcimcn 
Felde; 5) t Ack. 17 Rt. Erbland tm Schvbam so 
dann 6 ) ii Ack. 2 Rt. Erbland hinten vor dem Ne», 
' städter Masch, weiche mit Arrest belegt, darauf 
auch in das Hypotheken-Register eingetragen sind, 
meistbietend verkauft werden. Der unterzeichnete 
Anwalt des Klägers bringt dieses vorläufig. zuv
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.