Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1812)

( 15 ) 
Wagner/Rel.; 2) Ch. L. sîr. 23. »Z Ack. 1 R. 
im Lieregrund an Nr. 22 mvD 24; 3) Ch. D- Jir. 
310 -îV Ack. 7 R- Pfarrlehngarten in Dec Altstadt 
zu â an JohannesBerner jnn.; 4) Ch.^ocleui Nr. 
cockcnl i 1 * Ack- 7 R Pfarrlehngarten in Der Alt, 
stadt; an Anton Köhler und Joh. George Riemanns 
Rel. und 5) Ch. M. Nr. igd. h Ack. 7 /, Rut. 
Erdland auf Dem Hombachsgraben am PfarrlanDe 
gelegen. Sind in Dem am i2ten p. M. unDJahrs 
abgehaltenen ersten Lizitations-Termin keine Gebote 
geschehen. Dem geschehenen Antrag Der genannten 
Gläubiger gemäß, ist Demnach ein nochmaliger zwei 
ter Verkaufs-Termin auf Donnerstage Den 23. Jan. 
anberaumt worden, in we chem Kaufliedhabcr sich 
von Des Morgens 9 bis 12 Uhr in Dem Sessions- 
Zimmer Des hief.gen königl. Friedensgerichts vor mir 
dem unterzeichnetenKommissari.o einssnDen, dleKaufr 
bcDiugungcn vernehmen, Darauf ihre Gebote thun, 
unD sodann in Ansehung Des Zuschlage unD resp. 
Der vom königl. Distrikts-Tribunal zu Kassel zu cr- 
theilenDen AdjndikaUon Das Weitere erwärtigen 
können. Lixn. Melsungen Den lütcn Dezemb. 131 r. 
Der kommitlirte Friedensrichter. Heuler. 
ic ♦ Grebenstein. Durch Den Familienrath anthor 
risrrt, haben Die VvrmünDer Der mlnderjahr gen 
Gebrüder Johann Conrad und Johann Georg Her 
des zu Jmmenhausen, namentlich Der Schmidt Ger 
hard Schulz, als Haupt- und Der Oekonom Joh. 
Henrich Volckwein. als NebenvormunD, beide eben 
falls zu Jmmenhausen wohnhaft, bei königl. Di 
strikts-Tribunal zu Kassel gegen dre volljährigen Ge 
schwister ihrer Kuranden, nämlich: i Carharine 
Magdalene, des Ackermanns Hans Henrich Deich 
mann Ehefrau, 2) Catharine Elisabeth, des Acker 
manne Johann Georg Sengelaub Ehefrau, 2) Anne 
Catharine, des Ackermanns Gérard Humburg.Ehe 
frau. 4) Marie Elisabeth Hirdee, und 5) Johann 
Henrich Hirdee, Soldat im ersten LinienrRcgiment, 
geklagt, daß die Theilung der zwischen Diesen und 
ihren Kuranden gemeinschaftlichen, von ihren El 
tern ererbten Grundstücke, und, zum Behuf Dieser 
Theilung Der öffentliche Verkauf zweier dazu gehö 
rigen Hauser zu Jmmenhausen, als: l?i Haus, 
Scheuer und Stallung in Der Mittelstraße an Hans 
Henrich Waldeck; \ Ack- 6 R. Grundfläche enthal 
tend, Ch. C. Nr. 66, uud 2) iHaus, Scheuer 
und Stallung in Der Mittelstraße an Johann Georg 
Hirdee; h Ack. i R. Grundfläche enthaltend, nebst 
18 R. Garten Dahinter, erkannt werden möge. 
Durch ein Urtheil des gedachten Tribunale vom 
I8ten April D. I. lst Dann auch Dem Antrag Der 
Kläger deferirt, und mir, Dem unterzeichneten No 
tar, Der öffentliche Verkauf Der ebenbeschriebenen 
beiden Hauser aufgetragen worden. Vermöge Die 
ses Auftrage habe ich Daher zu Deren Verkauf einen 
Versteigerungs-Termin auf Sonnabend Den inen 
Jannar nächstkünftig, des Vormittags 10 Uhr, 
auf Das Rachhaus zu Jmmenhausen angesetzt, wozu 
ich Kaufliebhaber, welche den die Veckanfebedin- 
gungen enthaltenden schriftlichen Aufsah täglich bei 
mir einsehen können, hierdurch einlade. Am ayten 
Nov. i8u* C. W. Ph. Bockw itz, 
Kantons-Notar. 
H..Folgende der Wittwe des Ackermanns Leonhard 
Günther, Magdalene, geb. Misslerzu Bergshau>'en, 
gehörende Grundstücke, welche laut des vom Tribus 
nals-HuissierHopf aufgenommenen Arrcstanlegnngs- 
Prvlokolls, welches am 2Zten September d.J. beim 
Hypothcken-Büreau Des Distrikts Kassel eingetragen 
ist, am i4ten Sept. D. I. in Beschlag genommen 
sind, werden auf Instanz der Gläubigerin, Demoi 
selle Eltsabeth Sartorius zu Kassel, unter gerichtli 
cher Autorität verkauft werden, als: 2) das zwischen 
Jakob Becker und Henrich Berninger zu Bergshau- 
scn im Kanton Waldau, Distrikt Kassel gelegene 
Wohnhaus nebst Scheuer, Stallung und einem Ne- 
benhänechsn; b) 1^ Ack 5 Ruten Erdiand an der 
Sttaße, zwischen dem Förster Hartmann, in dcrGe, 
memde Bergehausen, Distrikts Kassel, so wie in 
demselben Bezirk und derselben Gemeinde ; c) 2\ Ack. 
7 Rut. Erdland beim Brückenwege, zwischen Jost 
Watburg und Jost Henrich Fehr; <1 ; J Ack. 1 R. 
Erbland unterm Brückenwege, zwischen Joh. Baus- 
sen und Jost Walburg; e) ; Ack Erbland unter 
dem Brückenwege, zwischen Jost Henrich Fehrund 
Jost Ruhel; 5 ) iß Ack. 6R. Erbland unterm Trum 
bacher Wege, «zwischen Hane Curth Günther und 
Jost Henrich Fehr gelegen, ferner g) ?? Ack. iZ R. 
vom vertheilten Gemeindeland an der Kahrenbahren; 
li) i Ack. 4 R. Erbgarten, zwischen Johannes Wer 
ner und demSchühthofe; endlich i) ein Stück herr 
schaftliches Rottland auf der kurzen Hecke. Durch 
den Anwalt der Gläubigerin, den Staarsraths-Ad- 
vokaten Stern zu Kassel, wird der Verkaufs, Ter 
min mit den Bedingungen des Verkaufs nächstens 
✓ bekannt gemacht werden. Ludwig Steen. 
12. AnfJnstanz der Wittwe des Hofbäckermeisters Ger- 
fach, Dorothea, geb. Reinhard, jetzige Ehegattin 
des Gastwirths Kothe zu Kassel, hat Der Tribunal- 
. Huissier Hopf folgende ihren Schuldnern Dem Schif 
fer Wilhelm Wurst und Dessen Ehefrau Gerdruth 
Elisabeth, geb. Hilgenberg zu Melsungen gehörende, 
in Dem Bezirke Der Gemeinde Melsungen im Distrikt 
Kassel liegende Grundstücke^ am 28 ten Aug. i8n,. 
mir Arrest belegt: 2) das Wohnhaus der Schnldner 
zu Melsungen im Distrikt Kassel, in der Mühlcn- 
gasse, an Joh. Sebastian Lohrey und Henrich Wag, 
ner nebst Scheuer und Hofraide; c) z Ack R. 
Erbgarten auf dem Sand an Rezeptor Kuhlmann 
und Joh. Bernd Sängers Rel. ; d) '51 R. Erb gar 
ten in dem Sandgarten, zur Hälfte an Joh. Min, 
fcherund Joh. Bernd Sängers Rel.; e) j Ack. Erb 
land bei der Pappelwcide an Henrich Klepper und 
Caspar Rühls Rel.; f) 1* Ack. Erbland am Sie, 
chenpfad an dem Pfarr-Lehnland und Accisschreiber 
Mnhe; g) jV Ack. 3ïi R. Erbland bel der Nor, 
4
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.