Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1806, [1])

Mit Kurfürstlich. Hesiischem gnädigste« Privileg«'». 
Montag den 24^ Februar. 
Edictalvorladungen. 
l ) fir«f Ansuchen der Vormünder über Peter Schmitts von Cölbe hinterl. Kinder werden al- 
<A l« diejenige, welche a» derObUgation über loofl. so der Peter Schmitt unter dem rzte« 
November 1782 bey dem Schumacher Jobannes Dörrlamm allhier aufgenommen, und woge 
gen derselbe i) ZAck. 32 Rut. über der Riedwiese, fol. 357. 2) i Ack. 26 Rut. im RückerS- 
hach, und z) i Ack. 4 Rut. über der Riedwiese, fol. 159. gerichtlich verschrieben hat, ir 
gend einen rechtlichen Anspruch zu machen vermeyaen, hierdurch unter dem unfehlbare« 
Rechtsnachtheil aufgefordert, ihre vermeyntlichen Ansprüche im Termin Dienstag den 2;ten 
Marz d. I. so gewiß zu begründen, als dieselbe« sonst sich zu gewärtigen haben, daß sie 
nicht weiter damit gehört werden, sondern daß vielmehr die Pag. 343. H. P. eingetragene 
Obligation ausgelöscht werde. Marburg am um Januar 1806. 
Gcklarbaum, Landgräfl. Hess. Syndikus. 
2) Marie Elisabeth Schäfer von hier, welche nach dem beygebrachten Attestat aus hiesigem 
Kirchenbuch schon das 7ite Jabr zurückgelegt, und sich seit dem siebenjährigen Kriege von 
hier entfernt hat, oder deren rechtmäßige Leibeserben, werden hierdurch edictaliter cltirt, 
, dato binnen 3 Monaten so gewiß persönlich oder durch hinlänglich Bevollmächtigte vor hie 
sigem Stadtgericht zu erscheinen, und das geringe elterliche Vermögen in Empfang zu neh 
men, widrigenfalls aber zu gewärtigen» daß sie Maria Elisabeth Schäfer pro mprtua er- 
Kk klärt
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.