Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1791, [1])

Mär;. 
Verkauf von Grundstücke *97 
3) Das dem Schutzjuden Joseph Jtzig dahier eigenthümlich zugehörige dahier,' zwischen der 
Witwe Gabriel und dem Wagener Voll gelegene Wohnhaus, soll in Termino Licitationis den 
3. May d. I. öffentlich und an den Meinstb monden von Gerichtswegen verkauft werden; dieje 
nigen Nun, so Luft haden, sothaaes Wohnhaus zu kaufen, oder sonften daran Ansprüche zu ma 
chen vrrmeynen, können sich besagten Tages des Morgens von 9- dis 12 Uhr, vor hiesigem 
Gerichte einfinden, bieten, und das nöthige zu Protokoll vorfieñen, sodann darauf nach Befinden 
der Adjubication und rechtliche Erkenntniß gewärtigen. Hoof den 22.Febr. 1791. 
Adel, von Dalwigkjches Gesamt-Gericht hwrftlbsten. Lt.Rrug. 
4) Auf des Christoph Aschermann und dessen Ehefrauen zu Guxhagen zugehörige unbewegliche 
Güther, als: 1) l Wohnhaus, zwischen Johannes Giesler und Johannes Günters Erben ge« 
' legen; 2) FAck. Garten neben dem Hause; z) -/§Ack. Gemüs, Garren, und 4 bie Ge- etnSö- 
Gerechtigkeit, find in dem lezttn auf der hiesigen Amtsstube abgehaltenen LicirationS-Te mm, 
gar keine Gebote geschehen, und nunmehro auf weiteres Ansuchen ern anderwärtiger Lrcrtatwns- 
^ Termin, auf de« ritm künftigen Monats April d.J. und zwar nach Guxhagen in des dasige» 
Schöpfengrebens Griesells Behausung, von Amtswegen an^esezt worden. Alle diejenige, wel 
che nun auf sothane Grundstücke bieten, oder aber einen rechtlichen Anspruch daran zu haben 
glauben, können sich alsdenn in besagtem Termin und an bemeldetemOrt Vormittags von 9 
bis 12 Uhr einfinden, ihre Gebote und Ansprüche protocvlliren lassen, und hierauf Zuschlags 
und weitere rechtliche Erkenntniß sofort gewärtigen. Melsungen den 14. März 1791. 
' 8ürstl..Hess. Justiz-Amt alh.er. 8ried. woll. Burchhardft 
5) Auf die dem Henrich Klotzbach zugehörige in und vor Wehrshausen gelegene Grundstücke, 
als Haus, Hofrcide, Scheure, Stallung, Garten, dessen Antheile Waldung, desgleichen sämt 
liche Ländereyen und Wiesen, wie er solche bisher besessen und unter Sensen und Pflug gehabt 
hat, sind in dem heutigen Licitations-Termin nicht mehr, als i52o Rthlr. edictmaßige Wah 
rung geboten. und ist deshalb ein nochmahliger Versteigerung--Termin, auf Dienstag den 
syten März nächstkünftig angesezt worden. Diejenigen also, welche ein mehreres zu bieten 
gedenken sowohl, als auch die, welche an den benahmten Grundstücken gegründete Ansprache 
zu haben vermeynen, haben sich beregten Tages, des Morgens um 9 Uhr, vor Hiesigem Amte 
etnzufinden, erstere ihre Gebote zu thun, lezters aber ihre Forderungen zu begründen, und 
darauf nach Befinden des Zuschlags, auch rechtlicher Erkännrnisi zu gewärtigen. Schenk 
lengsfeld den r8ten Febr. 1791. 8ürftl. Hess. 2lmt Landeck daselbst. 
6) Zum öffentlichen Verkauf des dem verstorbenen Schutzjuden, Mendel Elftrmomn zugehörig 
gewesenen Wohnhauses dahier in der Vorstadt Iiegeuhain, zwischen Johannes Helwig und der 
W twe Wasmuthin, samt der Hofreyde, Stallungen, darhinter gelegenem Garten und allem 
Zubehör, ist nunmehro nach enbschiedrner Streitigkeit darüber, ein nochmaliger Licitations-Ter- 
min, auf Drenstag den z.May nächstkünstig anbestimmr worden. Wer nun solches zu kaufen 
Lust hat, kan sich am bestimmten Tage des Vormittag- um 10 Uhr, bey Fürst!. Juftitz-Amr da 
hier einfinden, sein Gebot thun, und der Meistbietende dem Befinden nach den Zuschlag erwar 
ten. Ziegenhain den 15. Februar 1791. 8ürftl. Hess. Juftitz-Amt hrerselbft. 
7) ES soll von Amtswegen, ausgeklagter Schuldenhalber, womit Adam Heinck-s von Besser, 
dem Schutzjuden Joseph Nathan von Oder-Möllrich verhaftet ist, ^Hufe Land von 2, Huren, 
worinn 6z^ Acker, 8Z- Rut. Land, Wiesen und Garten gehören, davon wird jährlich abge 
geben gnädigster Herrschaft n^Alb. Pfluggeld, lo Viertel Metzen Partim, utz.Metzen 
Haler Herbftbeede, timt Partim 7^Mtz. Hahn, f Gans, gz^Eyer und dem Pfarrer zu 
B ssa rAlb. Geld, r^Mtz. Leimes Korn, thut Partim 8 Rthlr. Weknkauf, lRth'r. Ge 
bühr auf jeden Fall gnädigster Herrschaft, ingleichen Monatlich Contributiva r Rthlr. 6 Alb. 
I Hlr. in Termins Licitationis, Dienstag den loten May d.J. an den Meistbietenden ver- 
faitft werden. Wer nun sothane £ Hufe zu kaufen Luft har , oder daran sonst ein* g gründete 
Ansprache zu haben vermeynet, hat sich inxráo, des Morgens 9 Uhr, auf hiesiger Amtsstu- 
- Qq 3 be
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.