Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1791, [1])

Caffelifche 
Mit Hochfürstlich - Heßischen gnädigstem Privilegio. 
-- ' ^ K ^ ' 
♦ '• vv/..¿•iv-j'j.-v-Ä . 
■* ; AE NMs-' '- ■ ■ ' 
*V!-*«LL'-ÄWKRzzK' 
ZK 
MM 
*..r- /? 
i. ,» ! ■' 
IV 
Montag den 28^ März. 
Ediktalvorladung. 
^ie allenfalstge Erben, des seither 60 und mehreren Jahren abwesenden Balthasar Schekckt 
Zs von Kerspenhausen, ober dieser, wenn er gegen die rechtliche Vermuthung annoch am Lebe» 
seyn solte , sechsten, so wie überhaupt alle diejenigen, welche an dessen Vermögen einigen ge» 
gründeten Anspruch zu haben vermeynen, werden hierdurch edictaliter und mit dem Anhange ct- 
tiret, sich binnen g Monaten a dato an. bey allhiefigem Amte einzufinden, und da- bisher» 
lud curs gestandene, in LZ Rthlr. L7Alb. qHlr. bestehende Vermögen in Empfang zu nehmen, 
in drsscn Entstehung aber sich zu gewärtigen, daß solches denen, sich schon legirimtrten näch 
sten Angewandten des Abweftnden in Gefolge der gnädigsten LandeSordnung, ohne weitere Cau- 
tion verabfolgt werde. Niedernaula den isten März 1791. , 
»7-0. .. , .... . ^ Aus 8ürsch Justiz-Amt. Heuftr, Dr^ 
ujA 
Vorladungen der Gläubiger. 
l) Wer an dem vom doch!. Prinz Friedrichs Dragoner-Rgmt. entwichenen JustuS Henrich Jun-^ 
cker , gebürtig aus Niederbohne, etwas zu fordern hat, und dieses rechtlich ltquidtren kan, soll 
diese Nothourfr in Termiyo den zs^April d. I. gegen den bestellten Curatorech, Johann Justu- 
Sippü bey F'ustl. AmtNilhier zurecht beobachten, oder.damit abgewiesen werden. Äbteryde 
Pea -»März 17-1. > - > * 8- H. R» Amt das. , I. G. Lsllnranü.^ * 
&q 
Xi'~$
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.