Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1787, [1])

Dom riten May 1737. 
483 
0 Sämtliche Herr» Hsupt-Collecteurs von der hiesigen Lotterie, werden hierdurch erinnert, 
die Devisen zur Ziten Lotterie längstens 14 Tage vor der den igUa Junius d. I. vor sich 
gehenden Ziehung der lten Classe, bey der Buchhalterey so gewiß einzuliefern, als widrigen, 
falls zu gewärtigen siehet, daß dir später eingehende, auS Mangel der Zeit, nicht eingetragen 
werden können. Cassel den lg. May >787. 8. H. Classen-Eorrerie-Directiou daselbst. 
i) Da bis dahin besonders bey Brandtewein-und Bierfässern die übrle Gewohnheit sich einge 
schlichen, daß die Verftndere derselben die Eiche darauf selbst einreisten, solches aber Kei 
nem, als dazu besonders Beeidigten erlaubt: so wird dieses eigenmächtige, sowol dem Herr 
schaftlichen Interesse, als dem Publiko selbst sehr nachteiliges Reissen bey roRthlr. Strafe, 
davon dem Denuncianten l Drittheil zngebilliget wird, sowol diesen als den Auswärtigen, 
die zwar reissen, aber nicht das Casselsche Zeichen darauf reissen dürfen, bey ebenmäßiger 
Strafe verboten, das C. als das Casseltsche Zeichen auf die Fässer einzureisten, vielmehr bey 
des durch die besonders darauf verpflichtete Bändere, dermalen wegen der Obe»neustüdt und 
Amt Ahna angestellten Bänder Katzentrunk, und wegen der hiesigen Alt * und Unterneustadt, 
ingleichen Amts Ahn« und Neustadt bestellten Stadtdänder Diemar bewürken, von denselben 
auch auf die Fässer, welche bereits eingeriffen und zu diesem Gebrauch bestimmt sind, da- 
Caffelische Zeichen annoch setzen zu lassen, hierdurch befohlen. Cassel den 9. May 1787. 
Aus 8ürftl. policey » Commissions» 
' Gelehrte Sachen. 
*) Nachdem bas fünfte und sechste Alphabet von dem sechsten Theil ber Sammlung Fürst!. 
Hessen Casselischer Landesordnungen, welche die vom 8. April 1766, bis den 16. December 
‘1769, ertheilte Verordnungen enthalten, die Presse verlassen haben; so können dieHerrn Lieb 
haber solche bey dem Verleger Buchbinder Seibert alhier, gegen den bekannten Preis loAlb. 
8 Hlr. für das Alphabet, in Empfang nehmen. 
Bücher-Ankündigungen. 
i f. 5 
r) Zn der Arkaden-Boutike Nr. 16, sind folgende Bücher um beygesezte Preise zu haben r 
1) Moralische Versuche und Erzählungen, au- dem Englischen von Johann Friedrich Schil 
ler, erster Band, 8. 1785. 18 Ggr. z) dasselbe Buch Englischen, 8. »8 Ggr. z) 
Haushaltungskunft des menschlichen Leben-, aus dem Engl, neue und sehr vermehrte Ausgabe, 
'in 8. 9 Ggr. 4) dasselbe Buch Engl, und Deutsch zusammen gedruckt für Anfänger in der 
Engl. Sprache, 8. 18 Ggr. 5) dasselbe Engl, allein, y Ggr. 6) Almenan and Harnet, an 
Oriental Tale by John Hawkcsworth. 8* 6 Ggk. 7) Auswahl kleiner Werke des Herrn von 
Montesquieu; nebst des Herrn Grafen von Büffon Gedanken über Schreibart, und der Herren 
Diederot und Marmontel Versuchen über Genie, ans dem Französ. ein Bändg. in 8. 9 Ggr. 
8) Dr. Samuel Johnsons, Prinz von Abyssrnien, eine sehr lehrreiche Erzählung, aus dem 
Engl, in 8. 8 Ggr. 9) dasselbe Werkgen Engl, und Deutsch zusammen gedruckt in 8. i§ Ggr. 
10) dasselbe Engl, allein, 8 Ggr. Ii) Julia de Roubigne, a Tale, in 8. ir Ggr. 12) An 
Essay on Man by Alex. Pope; a new Edition. Corrccted 8» 4 Ggr. l.Z) Anthologie, oder 
Samlung auserlesener und lehrreicher Fabeln, Erzählungen, Gespräche, Briefe, Karakter be 
rühmter Männer, historischer Stücke und Predigten, zum Nutzen der Jugend, aus den besten 
Engl. Schriftstellern, in gr. 8. iRthlr. 4 Ggr. »4) dasselbe Engl. 8. 1 Rrhlr. 4 Ggr. 
,) In der Waisenbausdirchdruckerey Hieselbst, hat: Nachricht von dem neuen Evangelisch-Tu- 
therischen Gesangbuche in den Hessen- Casselischen Landen, wie dasselbe entstanden und zu 
Schmalkalden eingeführet ist; imgleichen von einem neuen Jahrgang evangelischer Vormir- 
» Rrr tags«
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.