Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1785, [1])

Vom Sten Junius 1755. 447 
der an obbestimmtem Tage auf hiesigem Ober» Amte selbsten, ober durch GevollmLchtigte 
gegen Leitung in Empfang zu nehmen, sowohl, als jenen samt den übrigen Creditore«, um 
dasjenige, was etwa einer oder der andere von ihnen in Ansehung der Berechnung zu erin 
nern finden mögte, zur nehmlichen Zeit bey Vermeydung der Euthörung anzuzeigen, hiermit 
bekannt gemacht. Aiegenharn den 25. May 1785. Bode, von Lommissionswegerr. 
9) Nachdem man zu Berichtigung de- Inventarii über des ehmaltgen Pfarrer und nachtzerige« 
hiesige» Schul - Rectoris Gros seine Hinterlassenschaft den Statum paslìvorum resi zu stelle« 
vor nöthig findet; so werden alle diejenigen, welche daran Ansprüche und Forderungen haben, 
hierdurch derogestalten vorgeladen, daß sie Donnerstags den 7 ten Julius vor der Csmmissw» 
«ihrer erscheinen, solche angeben, und allenfals bescheinigen, wtdrtgenfalS aber der nachhert» 
gen Abweisung gewärtigen sollen. Borcke» de» rü. May 1735. 
Vigore Commission«, wtMgemaNN. 
3) In Johann Conrad BohlenS zu Zwergen Concurs-Sache ist nach den vorliegenden Akte« 
die vorläufige Classification nebst der Berechnung der Masse von Amtswegen aufgestellt und 
an gewöhnlichem Grrtchröorte zu Jedermanns Nachricht angeschlagen worden. Wer nun da- 
gegen mit Grunde etwas einzuwenden vermeynet, hat solches in dem zum Verfahren über de« 
Vorzug auf den l4ten Jun. bestirnten Termine au uud auszuführen, oder zu gewärtige«, 
daß es bey jener vorläufiger Classification gelassen, und darnach die Auszahlung verfügt wer« 
de. Zierenberg den 17. May 1785. 8 H. Amt Hierselbst. I. p. Heppe. 
Nachdem lnunmehro der Status Mass* in des verstorbenen Marketender Gemelings Debit- 
Sache dahier eingegangen, auch das Liquidation« - Verfahren völlig beendigt ist, nach erster« 
sich aber ergiebt, daß die Verlassenschafks-Mass» zu Befriedigung aller sich angegebener Cre 
ditore» Forderungen, so viel sich vorerst noch ex actis abnehmen lässet, hinreichend; So wird 
solches sämtlichen sich gemeldet, und liquidirt habenden Gemeltngischr» Creditoribus hiermit 
besannt gemacht, um sich wegen ihrer Befriedigung bescheidsmäßig dahier zu melden, auch 
die noch nicht eingebrachte Kosten Specificationes, so weit solche dem ein oder andern Coeditori 
durch Bescheid zuerkannt worden, einzuliefern, und darauf die weitere Verfügung zu gewär 
tigen. Cassel den 2Z. May l785- 8. H. Lriegs-Loilegium. 
5) Alle und jede, welche an dem Einwohner Johann?Martin Schmincke zu Metza gegründete 
Forderung zu haben vermeynen, werden hiemit edictaliter vorgeladen, solche in termino Frey 
rag den 17. Junius nächstküuftig ordnungsmäßig zu liquidktn imb zu begründen, in Entste- 
duna dessen aber sich der ohnfehlbaren prL.cIufion zu gewärtigen. Gudensberg den i8. Man 
I7 g*. 8ürstl. Hess. Amt daselbst. 8. p. vietor. 
6) Demnach ad liquidandum Credita und zugleich zu n Verfahren super prioritate in der ve- 
bit-Sache des verstorbenen Ziegelbrerrner Christoph Schmoll von Fürstrnwalo Terminus auf 
den 28. Jun. a. c. prxfigirt worden; als werden sämmtliche de- ve5uncti sich bereits gemeldet 
habende, oder sonstige dem Gericht noch unbekannte Creditores hiermit perentorie eià, !» 
prxfixo zu erscheinen, und das Nöthige so gewiß zu verhandeln, als sie sonsten damit weiter 
nicht gehört, sondern prxcludirt werden sollen. Jedoch wird zugleich denenselbeu bekannt ge 
macht, daß das sämtliche hinrerlasseue Vermögen beS ersagten Schmoll sich nur auf agRthlr. 
17 alb. 8 hlr. belaufe. Cassel den 23. May l785. 8. H. Landgericht dahier. 
Nachdem der Capitaine Wilhelm» vom hochl. Feld-Artillerie-Corps verstorben ist: so wer 
den alle und jede, so an demselben gegründete Forderungen zu haben vermeynen, hierdurch 
vorgeladen, in dem auf Montag den üten Jun. a. e. des Endes angesezten Termino peren 
torio, in Person oder durch anreichend Bevollmächtigte in der Kloster-Esserne des hochlöbl. 
Corps zu «scheinen. und ihre Forderungen gehörig zu erweise«, und darauf rechtlichen Be 
scheides, so wie im Ausdleibungs-Fall zu gewärtigen, daß sie nicht weiter gchört, sonder« 
gänzlich abgewiesen werden solle«. Cassel de» »L. May *735. 
von Gohr, 
General-Major u. Lhef v, gedachtem Lorps. H <D, volmar, Lieut. «. Adjutant. 
v o.o -
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.