Volltext: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1785, [1])

Lasselische 
Wtccy > md gcmmcrctcn > Zeitu ng. 
Mit Hochfürstlich -Heßischen gnädigstem Privilegio. 
Montag den n— April. 
Ediktalcitationen. 
«übn auS Ropperhaufen Adelich Gilsaischen Gerichts, weicher sich vor vhngefehr i§ 
V ^ Ähren ausser Landes begeben, und in Amsterdam niedergelassen haben soll, wird aufBefehl 
áfürñlK?teaS-Colleaii hiermit e6iña!iter citirt, sich bene« Lande-verordnungen zufolge 
§ binnen Jahres Fr^ft dahier in seinem Vaterlande zu «ñire» und sein AuStretten bey 
GerichN» rechtfertigen, als er im Zurückblübungsfalle der Confiscation seines Vermögens 
zu gewärtigen hat. Homberg ^^v'etich'GUsaischeS Gericht zu Sichertshausen. Uloih. 
Auk aescheheueAnzeige de- Herrn Land-Rath von MeysebugS, daß Johannes Scharff von 
^rkmdach im abgewichenen 17 Jahre ausser Landes gegangen, wird ermelde er JohanneS 
öffentlich vorgeladen, binnen Jahres Frlft fich wieder dahter im Lande zn 
stellend d seine Entweichung bcy Gericht zu rechtfertigen, als widrigenfals nach Vorschrift 
gnädigster Verordnungen mit Confiscation seines Vermögens gegen ihn verfahren werden 
soll. Homberg den 3. April 1785 . Ehelich Milchlin gisch es Gericht zuCcmdach. Uloth. 
Wdfhbmi der Johannes Findling aus meinem Gertchrsdorfe VölckerSyain, gegen Ende vo- 
^ri^Jabrs ohne Erlaubnis ausser Landes gegangen: so wird derselbe rin für allemal-l d-rge- 
palt echÄolitor hiermit citiret, daß er binnen Jahres Frrst in fern Vaterland zurückkehren.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.