Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1766)

Mitty - und Uomniercim 
- 
Mit Hoch-Fürstlich-Heßlschem gnädigsten PRIVILEGIO. 
. I. Sachen, so ausserhalb Cassel zu verpfachten sind. 
,) Es soll das Herrschafftllche räumliche an der Land - Strasse gelegene Wlrthshauß zu 
Niedern'Aula mit zugehörigen Stallungen, Scheure, etwas Land und Wiesenwachs, 
k mbst der Gerechtigkeit, Wein, Brandtewein und Bier zu verfetten, zu Herbergieren 
und zum Verkauft' zu schlachten, auf Gefahr des jetzigen Beständers von Martini-Tag 
* dieses Jahrs an, anderweit an den Meinstbittendm auf 6 nach einander folgende Iah' 
re vermachtet und des Endes der Licitations- Termin von dasigem Amt Donnerstags 
\ den 2zten nächst kommenden MonachS OctobriS abgehalten werden. Es können sich 
also diejenige, welche darzu Lust haben und sowohl wegen ihres bisherigen guten Ver 
haltens als der Camion halber obrigkeitliche Attsstata zu producís cn im Stande sind, 
in
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.