Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1766)

( 399 ) Qjk 3 
25) Auf der Oberneustadt bey dem Conditor Hrn. Fischer, sind von allen Sorten neue eingemachte 
Frücbte, wie auch extra gute Citronen 24 stück vor 1 Rihlr. zn haben. 
26) Bey dem Hof-Bierbrauer Hrn. Deiner, in der Fischgaffe, sind zu haben: gute Rheinische Weine 
in Stück-Fässern und Ohmen, ingl. Ducstein und starcke Biere in Krügen und grösserm Maasse, 
jenes ein Krug zu 3 Albus, dieses zn 2 ggr. wie auch guter Hopfen 6 Pf. vor 1 Rthlr. 
27) Es hat jemand ein wohl-couditiomrtes Clavicin, welches 3 Züge, von contra 6. bis drey gestri- 
chen v hat, von gutem Klang und schöner Tractur um 9 bouisll'or zu verkauffen, welches hin 
term Marstalt, in des Schlosser-Meister Böckels Behausung zu besehen. 
28) Bey dem Buchdrucker Hrn. Lltienne sind Plans und Loose von der sehr vortheilhaft eingerichte 
ten und gnädigst zugestandenen Wommischen Bücher-Lotterie, welche den neu Octobr. a. c. ge 
zogen wird, zu haben. 
Veränderungen beym Klilitair-Staat. 
Der in Oesterreichischen Diensten gestandene Ober-Lieutenant von Orelly,ist zum Staabs-Capitaine 
bey das Leib-Fusilier Regiment placirt und ernennet. 
Viii. Frenrde, so in Cassel vorn ivren bis den r 6 ten Sepr. angekommen. 
Den loten, Neue Thor: Kayserl. Major, Hr. Baron von Trenk, vom Cuiraßier Regiment Odonel, 
und hiesiger Capitaiu, Hr. von Oreily, vom Leib-Fusilier-Regim. log. im Hof von Engelland. 
Den rzten, Neustädter Thor: Hannöverischer Lieutenant, Neinhold, vom Regiment LaChevallerie, lo- 
girt im schwartn Ad:er auf dem Markt. 
Den 1 ;ten, Schloß Aue-Thor: Das Hochlöbl. Erbprinzische Infanterie-Regiment von Eschwege. 
IX. Copulirke, in Cassel, vom i2ten bis den r8ten Sept. 
In der Freyheiter-Gemeinde: Johann Christian Ziegler, Burger und Lehnlaquay, mit Wilhelmina 
Storkin. 
X. Gebohrne, in Cassel, vom i2ten bis den r8tenSept. 
In der Hof-Gemeinde: 1) Eacharina Elisabeth,des Marstallers, Johannes Trautvetter Töchterlein. 
2) Jacob des'Grenadier bey der Hcchfürstl. Leib-Garde, Valentin Morgenweckers, Söhnlein. 
3) Melchior, des Corporals bey gedachter Hochfürstl. Garde, Hrn. Angnstus Knatz, Söhn!. 4) 
Maria Louisa, des Capitaiu des Armes bey der Hochlöbl. Leib-Garde,Hrn. Joh. Jordan T. 
In der Freyheiter Gemeinde: i-Margaretha Calhariua, Mstr. Joh. Henrich Dorffeldt, Schn- 
mache^T. 2) A. Martha, Mstr. Joh. Caspar Säur, Beckers, Töcht. 3) Johannes, Mstr. 
Johannes Becker, Beckers, S. 4) Johanna Martha, Joh. Christian Zieglers, Lehnlaqueys, T. 
In der Altstädter Gemeinde: Johann Conrad, des Bleichers, Johann Henrich Rists, S. 
In der Unter-Neustadter^Gemei de: Bartholomaus, des Leinweber, Nicolaus Eberts Söhnl. 
XI. Gestorbene m Cassel, vom raten bis den r8ten Sept. 
In der Hof-Gemeinde: Jacob, des Grenadier bey der Hochfürstl. Leib-Garde, Valentin Morgerr- 
wecketv, S. 
In der Freyheiter Gemeinde: i) Anna Dorothea Grosheimin, ans dem Süsterhause, alt, 53 Jahr. 
2) Anna Elisabeth, Daniel Franz, Schreiners, T. alt, 3 Wochen. 
In der Altstadter Gemeinde: 1) Herr Diedrich Borman, gewesener Koch bey dem Herrn Landgraf 
Carl, Höchstseel. Andenkens, alt, 78 Jahr. 2) Nicol. Utz, ein Zimmergeseü, aus Nürnberg, alt, 
22 u. i halb Jahr. 
XII. Unglücksfalle. 
f ) Joh. Götze, ein hiesiger Herrschaft!. Fracht-Wagen-Knecht, hat den 7ten bu). neben der Farbe- 
Muhle bey Helmarshausen, als er die scheu gewordene Pferde zurück halten wollen, das Unglück 
gehabt, unter solche und den Wagen zu gerathen, und dadurch so zerquetscht zu werden, daß er 
kurz darauf verstorben. 
2) Joh. Casp. Nehler, Büchsenmacher und Müller, zu Vollmarshaufen, Amts Cassel, 7^ Jahr alt, ist den 
12t en huj. alser in der Mühle die Treppe hinauf gehen, und Korn zum Mahlen aufschütten wollen, von 
solcher rückwärts hinunter gestürzt, und sogleich todt geblieben. XIII
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.