Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1761)

Lassclischc 
olicey-und Uvinmercien-Weitung. 
Mit Hoch-Fürstlich Heßischemgnädigsten PRIVILEGIO. 
i. Sachen, so in Cassell zu verkauffen seynd. 
i) Es will der Weißgärber, Meister Cercle, sein im Weissenhoff, an dem Zeug-Schmidt, 
Meister Hochbein, gelegenes Wohnhauß, an den Meistbietenden, gegen edictmaßige Be 
zahlung, verkauffen und sind bereits über voriges Gebott derer 1030 Rthlr. 20 Rthlr. 
mehr und nunmehro 1050 Rthlr. gebotten worden. Wer nun ein mehreres zu geben 
gesonnen ist, kan sich bey ihm selbst melden. 
Montag dm iten Junii. 
2) Es
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.