Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1760)

Lassclischc 
olicey-und Uommmleil-Weitung. 
Mit Hoch-Fürstlich Hcßischemgnädigsten PRIVILEGIO. 
Montag den 2ite» Julii. 
ii. Sachen, so in- und ausserhalb Cassell zu verkauffen stynv. 
1) Es wollen des verstorbenen Regierungs-Registratoris Hrn. AppeliuS, nachgel. Erben, 
ihre Mohnhauß, in der untersten Ziegengasse, zwischen dem Hrn.Obristl. von Papen- 
heim und der Frau Secr etariin Kannengiesserin, gelegen, an den Meistbietenden ver- 
kauffen, und sind über voriges Gebott derer 1952 Rthlr. sv Rthlr. mehr und nunmehro 
2000 Rthlr. gebetten worden; Mer nun den Unmündigen zum besten ein mehreres zu ge 
ben willens ist, kan sich bey denen Erben, melden. 
2) Es will der Becker und Brauer, Hr.Becht, sein am Steinwege, zwischen dem Krämer 
Hrn. Siebmund Hrn.Frölich, gelegenes Hauß, an den Meistbietenden, verkauffen, 
Gg und
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.