Full text: Katalog der Musikdrucke aus der Zeit der Kasseler Hofkapelle

Notentextkorrektur - 19V Z.1 hs. Pausenergänzung - 23' Z.7 Überklebung zur Textkorrektur - 23' 
Z. 10 hs. Note ergänzt - 32 Leerblatt. Tenor I. Chori: 2' Bord. 1,2x 15,3 - EPIGRAMMA von Ivo ab 
Hus Senensis - 5V Z. 2, 28' Z. 2 Überklebung zur Notentextkorrektur - 7' Z. 4, 21V Z.8 Überklebung 
zur Textkorrektur - 7V Z. 7 Pause hs. gestrichen - 20V Z. 4 hs. Notenwertkorrektur - 24V hs. Numerie- 
rung korrigiert - 25' Z.3 Überklebung zur Custoskorrektur ' 34 Leerblatt. Bassus I. Chori: 2' IN 
PSALMODIAS H ENRI CI S CH VTZII. von Antonius Colander [Kam 1602 von Weißenfels nach Schul- 
pforta, um die dortige Schule zu besuchen. Studierte in Leipzig Jura und war gleichzeitig Organist. Seit 1643 in 
Dresden Churfürstlich Sächsischer Hoforganist. Komponierte Motetten. - Eitner IIII6] - 14V Z. 6, 26' Z.3 
Überklebung zur Notentextkorrektur - Cantus II. Chori: 2' Dedikationsgedicht an Heinrich Schütz 
von Heinrich Luia Weissenfelsensis M. S. [vermutlich Lehrer aus Weißenfels] - 11V Z.1+3+6+9, 19V 
Z.7+8, 20' Z. 3+4, 21V Z.1+2, 22V Z.1+3+4+7+9, 23' Z.2, 23V Z.1+8, 24V Z.4, 25' Z.1+6 hs. 
Pausenzählung - 21V Z. 6 hs. Notenwertkorrektur - 32 Leerblatt. Altus II. Chori: 2' EPIGRAMMA. 
von Johannes Seussius F. ' 15V Z.5, 19V Z.8, 23V Z.2 Überklebung zur Notentextkorrektur - 21' 
Z. 2 hs. Pausenzählung - 32 Leerblatt. Tenor II. Chori: 2' IN PSALMODIAS DAVIDICAS 
AVTORIS. von Paulus Frobergius Advocatus ä Senator in Republicä Lipsiensium  -4V Z. 8 Über- 
klebung zur Textkorrektur - SV hs. Numerierung geändert - 10V Z.2 hs. Note ergänzt - 10V Z.2 hs. 
Notenwertkorrektur - 21' Z.3 hs. Pausenzählung - 27' Z.7 hs. Vorzeichen ergänzt - 30 Leerblatt. 
Bassus II. Chori: 2' Melos encomiasticum  von Samuel Rühling [T 1626. Professor der Philosophie, 
Diakon an der Dresdener Kreuzkirche und Poeta Laureatus. - Zedler 32, Sp. 1753] - 3' hs. Stimmbuchbezeich- 
nung korrigiert - 14' Z. 8, 16' Z. 9 hs. Notenwertkorrektur - 20V Z. 3 hs. Pausenzählung - 30 Leerblatt. 
Qpella Prima Pars: 6' Z. 2 hs. Pausenergänzung und -zählung - 26 Leerblatt. Qpella Secunda Pars: 
5V Z. 2, 6 ' Z. 2 hs. Pausenergänzung und -zählung - 26 Leerblatt. Qapella Tertia Pars: Durch Wurm- 
fraß partiell geschädigt ' 5V Z. 8, 6' Z. 7 hs. Einschub, mit roter Tinte gekennzeichnet - 5V Z. 8, 6' Z. 7 
Rasur zur Pausenwertkorrektur - 5V Z. 8, 6' Z. 7+8 hs. Textkorrektur - SV Z. 9, 6' Z. 9 hs. Notenzeile 
mit Textunterlegung als Einschub zu Z.8 bzw. Z.7 mit roter Tinte gekennzeichnet - 26 Leerblatt. 
Qpella Quarta et Ultima Pars: SV Z. 1+5 Einschubkennzeichnung mit roter Tinte - SV Z.1+5 Rasur 
zur Pausenwertkorrektur - SV Z. 1-2, 5-6 hs. Textkorrektur - SV Z. 3+7 hs. Notenzeile mit Textunterle- 
gung als Einschub zu Z. 1+5, mit roter Tinte gekennzeichnet - 24 Leerblatt. Basso Continovo: 1' Z. 1- 
3 BASS O C ON TIN OVO l Vor die Orgel Laute! Chitaron, etc. l Der - Z. 4-10 z Z. 1-7 des Q1 - Z. 8- 
10 des Q_I fehlen - Z. 11-17 : Z. 11-13, 15-18 des Q - 2'"V Bord. 3,1x14,4 - Vorrede von Heinrich 
Schütz - 3' Bord. 2,3x 10,1 - 3" V defekt - 5' 5V 6V 7V 8V 9V 11V 13V 14V 24' 25V 26' 27V Bord. 1,8x 15,2 - 24' 
Z.1 hs. Tonhöhenkorrektur. 
Inhalt: H. Schütz (26). 
Buchschmuck: siehe Horstmann Ik. 
Literatur: Eitner IXl86; MGG; RISM S 2275; New Grove's; SWV 22- 
20 Mus. 24 (Lange 241; lsraöl fol. 24) 
Geistliche Konzerte, drei- bis siebenstimmig, Texte lateinisch und deutsch. 
6 Bände: Prima Vox, Secunda Vox, Tertia Quarta et Quinta Vox, Violin I, Violin II, Bassus continuus 
(2 Ex.). 
Einband: restauriert.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.