Full text: 70 Jahre Flugplatz Fritzlar 1938 - 2008

30 
1945 – 1956: Nachkriegszeit 
Als „Nachkriegszeit“ wird die Zeit bis zur Aufstellung der Bundeswehr verstanden. 
 
1945 – 1951 Amerikanische Truppen in Fritzlar 
404th,  365th, 366th und 27th Fighter Group 
Ende März 1945 gehen amerikanische Verbände der 9th US Infantry Division mit dem 
60th Armored Infantry Battalion von Süden her aus Richtung Kalbsburg auf Fritzlar vor, 
besetzen nach kurzen Gefechten am 30. März den Flugplatz, nehmen am 1. April die  
Stadt ein und setzen den Angriff Richtung Kassel fort. (Prinzipskizze auf S. 131) 
 
US Fahrzeugkolonne hinter Halle 5 in Deckung. Am linken Bildrand ist Halle 2 und 
rechts daneben der Rundbau der Halle 4 zu erkennen. An den Hallentoren der Halle 5 ist 
deutlich die Tarnbemalung mit Häuserfassaden zu sehen. Den Amerikanern fallen mit 
der Einnahme des Flugplatzes viele deutsche Flugzeuge in die Hände, die wegen 
Benzinmangels nicht mehr rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden konnten.  
 
 
Zurückgelassene deutsche Nachtjäger Me BF 110  vor Fritzlarer Silhouette
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.