Full text: Tagebuch des Regiments Lossberg 1776-1783 (Abschrift)



___________________________________________________________________________________
Sept.        [in Bleistift durchgestrichen und darüber „August”
                 geschrieben]         

                te Nacht und

den 24     excellenter Wind, so daß unser Schiff 8 Meilen in einer

                Stunde segelte. Gegen 6 Uhr des Abends paßirten in

                großen Schwärmen Vögel, die man great Blewers nennt

                und sich im S. Amer. Aufhalten, unsere Flotte, und richeten

                ihren Cours Southerlich eine ruhige Nacht, gegen Morgen Re=

                gen und

    - 25.     wenig oder gar kein Wind. Ein schöner Tag, eine gute

                Nacht und

    - 26.     ein schöner Morgen, um 9 Uhr erhob sich der Wind und

                wurde contrair, eine unruhige Nacht und

    - 27      noch contrairer Wind. Die Flotte ging Southerlich und um

                12 Uhr des Nachts gab der Commodore das Signal zum Herum=

                segeln, die Flotte nahm einen nördlichen Cours.

    - 28      noch anhaltender contrairer Wind und nördlicher Cours,

                gut Wetter – Gegen Mittag wurde es Calm und gegen

                8 Uhr des Abends erhob sich der Wind zu unsern favour,

                hielt an die Nacht und

den 29.    hatten wir noch immer guten Wind, des Abends wölk=

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.