Full text: Hessenland (37.1925)

128 
burg, 7. I.) ; Kaufmann Josef Jacoby und Fmu, 
Anna geb. Schröder (Kassel, 8 . 3.) ; Regierungsrat 
Or. Fritz Hock uno Frau, Marianne, geb. Schmölder 
(Düsseldorf, 10. 3.); Justizobersekretär Or. Ulm und 
Frau, Ella, geb. Maurer (Eiterfeld, 17. 3.); Landrat 
Schwebet und Frau, Charlotte, geb. Dombois (Mar 
burg, 19. 3.) ; Rentmeister Schulze-Hartung und 
Frau, Elly, geb. Habetha (Launingken, 19. 3.); Lehrer 
Schneider und Frau, Martha, geb. Schreiber (Nieder 
aula, 19. 3.) ; Regierungsrat Or. Karl B ö m k e und 
Frau, Hertrud, geb. Müller (Düsseldorf, 20. 3.) ; Paul 
Schmidt und Frau, Luise, geb. Roesser. (Wilhelms-- 
höhe, 25. 3.). — Eine Tochter: Fabrikant Hans 
Schäfer und Frau, Emmel, geb. Wunsch (Kassel, 21 . 2 .) ; 
Amtsgerichtsrat H adlich und Frau, Frieda, geb. Brede 
(Bütow, Pommern, 24. 2 .); Major a. D. v. Ochsen 
stein und Frau, Natalie, geb. v. Decker (Kassel, 1. 3.); 
Ernst F r e se und Frau, geb. Ochs (Waünü i. W., 2 . 3.) ; 
Bankbeamter W. Groß und Frau, Anna, geb.Landgrebe 
(Kassel, 2. 3.) ; Pfarrer W. Hamel und Frau, Aenne, 
geb. Delgmann (Schönstadt, 4. 3.) ; Or. mock. Jakobi 
und Frau, Else, geb. Randerath (Hersfeld, 5. 3.) ; Kaufm. 
Karl S ch ü d l a und Frau, Kaete, geb. Mücklich (Kassel, 
8 . 3.) : Or. mock. R e h b e r g und Frau, Liefet, geb. 
Brabänder (Marburg) ; Lehrer Joseph H o h m a n n 
und Frau, Luise, geb. Reinhard (Horas bei Fulda, 
10. 3.) ; Or. mock. Andreas und Frau (Siedenburg, 
Hann., 10. 3.) ; Kurt Schüler und Frau, Maria, 
geb. Springorum (Oberförsterei Lübbesee, Post Lotzen, 
Nm., 13/ 3.) ; Ingenieur Wilhelm Bertram zuu. 
und Frau, Irmgard, geb. Tiessen (Kassel, 14. 3.) : 
Studienrat Karl H o h m a n n und Frau, Lisbeth, geb. 
Winter (Kassel, 19. 3.); Kaufmann Friedr. Wilhelm 
Köhler und Frau, Emma, geb.Pflüger (Kassel, 22.3.). 
Gestorben: Okonomierat August Flügge, 65 I. alt 
(Kassel, 17. 2 .) ; Gütervorsteher Jacob H a r t m a n n, 
78 I. alt (Kassel, 19. 2.) ; frühere Oberin vom Roten 
Kreuz Dora Röt he, 67 I. alt (Kassel, 22 . 2 .); Geh. 
Kommerzienrat Or. h. c. Wilhelm Gail (Gießen) ; 
Kurf. Hess. Leibjäger a. D. Arnold C o r n e l i u s, 85 I. 
alt (Domäne Haynsburg, 28. 2.) ; Witwe Friederike 
Scheibe, geb. Braun, 75 I. alt (Kassel-R., 1. 3.); 
Kantor i. R. Konrad St eu be (Neukirchen); Rendant 
Max Pohl, 57 I. alt (Hersfeld); Pfarrer a. D. Nsgr. 
Prof. Or. Wilhelm F r y e (Fulda, 2. 3.) ; Lehrer a. D. 
Ernst Faber, 67 I. alt (Fulda, 2 . 3.); Bildhauer 
Willi Daupern, 65 I. alt (Eschwege, 3. 3.); 
Oberst a. D. Franz v. Gey so, 69 I. alt (Marburg, 
4. 3.); Marine-Staabsarzt d. R. Max Bettmann 
(Marburg); Gärtner Georg Christ, 67 I. alt (Nieder 
zwehren, 6 . 3.) ; Geh. Regierungsrat Heinrich Q u e n - 
s e l (Marburg, 7. 3.) ; Fräulein Luise Bräutigam 
(Rittergut Waitzrodt bei Jmmenhausen, 7. 3.); Fräulein 
Mathilde Hellwig, 81 I. alt (Kassel, 8 . 3.); Witwe 
Hermtne Pudenz, 74 I. alt (Kassel, 8 . 3.); Franz' 
Lomb, 74 I. alt (Fulda, 8 . 3.); Bürgermeister a. D. 
Heinrich Mogge, 62 I. alt (Schachten, 9. 3.); Frau 
Dorette F a h r e n b a ch, geb. Ludwig, 81 I. alt (Kassel, 
9. 3.); Rentner Johann Erhard Meißner, 68 I. alt 
(Fulda, 9. 3.); Witwe Ella Klepper, geb. Klein, 
69 I. (Kassel, 10 . 3.); Stadtkämmerer a. D. Gregor 
Schmidt (Fritzlar); Heinrich R e u ß (Florida); Gat 
tin des Obersten a. D. Marie v. Schlemmer, geb. 
Naht (Kassel, 11/3.); Landwirt Georg Meister, 
64 I. alt (Waldkappel, 12 . 3.); Drechslermeister Fritz 
Thöne, 64 I. alt (Grebenstein, 12. 3.); Or. zur. Lo 
renz Eber, 68 I. alt (Kassel, 12 . 3.); Rektor Gustav 
E h r e n t r a u t, 61 I. alt (Kassel, 13. 3.); Fräulein 
Sophie Schwarz (Kassel, 13. 3.); Fräulein Klara 
S ch e ck, 55 I. alt (Kassel, 13. 3.); Witwe Sophie 
R ü b e s a m , 84 I. alt (Fulda, 14. 3.); Witwe Wil 
helmine Kranz, 81 I. alt (Kassel, 15.3.); Lehrer a.D. 
Heinrich Klein, 66 I. alt (Kassel, 15. 3.); Eisenbahn- 
Inspektor a. D. Heinrich Groß, 70 I. alt (Kassel, 
15. 3.); Geh. Oberkonsistorialrat O. Euler, Super 
intendent für Rheinhessen (geb. 1862 zu Schlitz als Sohn 
des Pfarrers Konrad Euler), 62 I. alt (Darmstadt, 
15. 3.); Fräulein Auguste Sinning, 48 I. alt (Kassel, 
16. 3.); Landwirt Bernhard G e y e r, 89 I. alt (Linde 
werra, 16. 3.); Bürgermeister a. D. Heinrich Jacob, 
81 I alt (Vockerode, 16. 3.); Spediteur Josef Feuer- 
st e i n, 65 I. alt (Fulda, 18. 3.); Gattin des Stras- 
anstaltslehrers Emma Kellner, geb. Becker, 36 I. alt 
(Kassel, 18. 3.); Witwe des Landessekretärs Elisabeth 
Körte, geb. Blüse (Kassel, 19. 3.); Stadtältester August 
Ludwig, 69 I. alt (Fritzlar, 19. 3.); Braumstr. Peter 
Heinrich Fink, 54 I. alt (Asbach, 19. 3.); Frau Joh. 
Prinz, geb. Walther, 68 I. alt (Gensungen, 20. 3.); 
Kantor i. R. Konrad Steube (Neukirchen); Gattin des 
Lehrers Bertha Kohl, geb. Ritting, 29 I. alt (Nieder 
walgern, 20. 3.); Frau Oberstleutnant Wilhelmine 
v. Decker, geb. v. Schlemmer (Kassel, 20. 3.); Mühlen 
besitzer Karl Becker, 78 I. alt (Mühle Argenstein 
bei Marburg, 20. 3.); Rentner Heinrich St oll be rg, 
78 I. alt (Niederjossa, 20. 3.); Postschaffner Adam 
Schmidt (Hersfeld, 20. 3.); Witwe Marie Sauer, 
geb. Lemke, 83 I. alt (Hersfeld, 20. 3.); Fabrikbesitzer 
Karl Markmann, 68 I. alt (Düsseldorf, 20 . 3.); 
Witwe des Direktors Karoline Wiegand, 82 I. alt 
(Kassel, 20. 3.); Zollsekretär Theodor Goller, 58 I. 
alt (Fulda, 20. 3.); Hof- und Domgoldschmied Wilhelm 
Rauscher, 61 I. alt (Fulda, 21. 3.); Leiterin der 
städt. Gewerbeschule Mathilde H e r m st e d t (Marburg, 
21. 3.); Diakonisse Johanna Tasche (Kassel, 21. 3.); 
Gattin des Staatsoberförsters Lore Kroll, geb. Zober 
bier (Kassel, 22 . 3.); Ober-Reg.-Rat a. D. Max Fl i e d- 
n e r (Kassel, 22 . 3.); Oberschulrat Or. von K o z - 
lowski, 53 I. alt (Kassel, 23. 3.); Uhrmacher Josef 
H ä u ß l e r (Fulda, 24. 3.); Witwe Babette Bar 
thelmes, geb. Schleicher (Kassel, 25. 3.). 
Bezugsbedingungen für „Hessenland". Mitglieder der angeschlossenen Vereine bestellen das „Hessenland" 
beim Verlag zum Vorzugspreis von M. 1— vierteljährlich zuzüglich Porto M. 0.25 für direkte Übersendung. Bei 
halbjährlicher Vorauszahlung, auch durch Postüberweisung, zu M. 2.20, wenn von der Post abgeholt wird, zu M. 2.50, 
wenn durch die Post zugestellt wird. Nichtmitglieder bestellen bei ihrer Buchhandlung oder direkt beim Verlag, bzw. 
beim nächsten Postzeitungsamt zu M. 1.50 vierteljährlich. Einzelhefte kosten M. 0.60. 
Anzeigen-Annahme und Lieferung für Kassel und Vororte durch vr. E. Waldert, Kassel, Hohenzollernstr. 60. 
Schriftleiter: Paul Heidelbach, Kassel. Verlag: Johs. Braun, Eschwege Druck: Friedr. Scheel, Kassel. Alle Rechte vorbehalten. 
Manuskripte find zu senden an Paul Heidelbach, Kassel, Hohenzollern st ratze 15. 
Unverlangten Manuskripten, für die keine Gewähr übernommen wird, ist Rückporto beizufügen.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.